Was ist schwedischer Efeu?

Der schwedische Efeu, bekannt Botaniker als australis Plectranthus, ist eine schleppende Rebe in der tadellosen Familie. Er ist als Houseplant popularisiert worden und war im Hauptdécor der Sechzigerjahre und der Siebzigerjahre besonders allgemein. Während er heute in einigen Regionen der Welt, schwedischer Efeu angesehen wird, wie ein wenig altmodisch, für Gebrauch als Houseplant noch vorhanden ist und es kann im Garten auch gewachsen werden. Baumschulen können Sämlinge tragen und Leute können ihn von den Ausschnitten auch fortpflanzen. Ausschnitte wurzeln normalerweise sehr leicht und viele Leute mit vorhandenen fälligen Anlagen haben einige zu ersparen Ausschnitte.

Diese Anlage hat glatte grüne Blätter, die in weißem oder in verändertem in einigen Kulturvarietäten umrandet werden können. Die Blätter sind, mit ausgebogten Rändern klein. Kleine Röhrenblumen werden durch gesunde Anlagen produziert. Linker unshaped, schwedischer Efeu neigt, sehr langbeinig zu erhalten, aber er kann zurück zu geklemmt werden anregt eine vollere, buschigere Wachstumgewohnheit mit Losen Niederlassungen eher als schleppende Stämme. Die geklemmten Abschnitte können benutzt werden, um neue Sämlinge zu beginnen, oder weggeworfen werden.

Trotz des Namens ist schwedischer Efeu nicht ein zutreffender Efeu. Er ist in einer ohne Bezugbetriebsfamilie und erhält den Namen von der schleppenden Wachstumgewohnheit eher als ein biologisches Verhältnis. Schwedischer Efeu klettert Wände und andere Anlagen nicht, indem er heraus Wurzeln setzt und verursacht dem Schaden Teilnehmer vieler Leute mit Efeuanlagen nicht. Es ist auch nicht Swedish; da der botanische Name vorschlägt, ist er nach Australien gebürtig und wird für sehr warme Klimabedingungen, anders als das Klima von Schweden angepasst.

Im Garten kann schwedischer Efeu in den Behältern oder in den Körben oder direkt im Boden gewachsen werden, in dem er ein ausgezeichnetes groundcover ausbreitet und bildet. Die Anlage benötigt lehmigen feuchten Boden und vollen Sonnenschein. Staat-Landwirtschaftsministerium (USDA) Zonen 10 und 11 sind normalerweise für diese Anlage verwendbar. Schwedischer Efeu hat ein schwaches Aroma und verrät sein Verhältnis zu anderen Minzen, und kann als angesammeltes Pflanzen, Rand oder Einfassung der Anlage angenehm sein.

Zuhause benötigt diese Anlage helles, Indirektbeleuchtung. Sie kann sehr gut hängen nahe bei einem Fenster tun und sollte nicht in einen drafty, trockenen oder ungewöhnlich heißen Bereich des Hauses gelegt werden. Es ist eine gute Idee, einen Topf oder einen Korb des schwedischen Efeus regelmäßig zu drehen, um die Anlage anzuregen, gleichmäßig zu wachsen, da Houseplants neigen, ein schiefes Aussehen zu entwickeln, es sei denn alle Seiten gleichmäßig im Licht gebadet werden. Einige der schleppenden Stämme können abbrechen, wenn die Anlage ungefähr behandelt wird, aber die Anlage gewinnt zurück.