Was ist vegetative Fortpflanzung?

Vegetative Fortpflanzung ist der Prozess, in dem eine Anlage asexual reproduzieren kann, durch den Gebrauch von einem vegetativen Teil der ursprünglichen Anlage. Während dieser Prozess natürlich auftreten kann, ist der Gebrauch von ihm besonders vorteilhaft, wenn er auf Früchte oder Gemüse zugetroffen wird, um neue Anlagen von einer Anlage des einzelnen Elternteils herzustellen. Dieses ist mit verschiedenen Graden Erfolg in den Versuchen, grösseren Quellen des Erzeugnisses sich entwickelnden Nationen der Nahrung für ihre Bürger zu helfen verwendet worden.

Anlagen können in zwei unterschiedlichen Arten reproduzieren. Ganz wie andere Organismen können Anlagen durch das Verbreiten der Samen sexuell reproduzieren, die in neue Anlagen wachsen. Vegetative Fortpflanzung ist jedoch der Gebrauch von anderen Teilen einer Anlage, die vegetativen Teile, neue Anlagen herzustellen. Dieses wird häufig natürlich durch bestimmte Anlagen getan, die Knospen auf ihren Blättern haben und wachsen können neue Anlagen von, denen gefallene Blätter entlang dem Boden landen. Der Prozess kann von einer Person auch erfolgt werden, die eine einiger verschiedener Fortpflanzungtechniken verwendet, die von der Anlage abhängen, die verwendet wird.

Es gibt zwei Primärarten vegetative Fortpflanzung benutzt und diese gekennzeichnet als wurzelnd und verpflanzend. Das Wurzeln ist der Gebrauch einer einzelnen Anlage, eine neue Anlage oder Anlagen herzustellen. Dieses wird häufig durch die Trennung der ursprünglichen Anlage von einem anderen Teil von sich, wie der Trennung einzelnen verwurzelten zurückgehen oder des Trennens einer Läuferanlage auf eine ursprüngliche Mutteranlage getan. Egal was Technik verwendet wird, wird eine einzelne Anlage in eine oder mehrere neuen Anlagen getrennt, die einzeln werden wachsen lassen.

Die Verpflanzung ist eine Form der vegetativer Fortpflanzung, in der die Teile von zwei verschiedenen Anlagen benutzt werden, um eine neue Anlage herzustellen. Dieses wird gewöhnlich durchgeführt, indem man die Birne von einer Anlage auf eine andere größere Anlage verpflanzt. Dieses lässt dann die eben verpflanzte Birne wachsen und stark werden. Ähnlich wurzeln zwei Aktien, die können zusammen verpflanzt werden, um in eine einzelne gesunde Anlage zu wachsen beschädigt worden sind.

Einer der größten Vorteile dieses Prozesses ist, dass, anders als sexuelle Ausbreitung, die neue Anlage ein Klon der ursprünglichen Anlage ist und identische Eigenschaften als die Vorlage haben wird. Dieses ist häufig vorteilhaft, wenn es mit Früchten oder Gemüse verwendet wird, um zu garantieren, dass eine neue Anlage vorteilhafte Qualitäten der Vorlage, wie größere Frucht oder ein anziehenderes Aroma hat. Vegetative Fortpflanzung wurde in altem China verwendet und wurde vom Griechen und von den Römern verwendet, um Anlagen in Europa zu verbreiten.