Was ist verbleites Buntglas?

Buntglas verwendet für Dekoration in den Häusern, in den Kirchen und in den vielen Gebäuden. Einige der schönsten Beispiele der Glasarbeit in den Fenstern und in anderen Gegenständen können in verbleites Buntglas gesehen werden. Verbleites Buntglas besteht einem Mosaik des farbigen Glases, das mit Bleistreifen zusammengehalten, oder aus den cames, gelötet an den Verbindungen zu den Formabbildungen und zu den Auszugsentwürfen. Es ist eine Kunstform, die hinsichtlich der mittelalterlichen Zeiten zurückgeht, die vor kurzem eine Wiederbelebung genossen.

Verbleites Buntglas erschien zuerst in den mittelalterlichen Kirchen, in den Fenstern, die einfache Darstellungen der frommen Bilder waren, ohne viel Kunstfertigkeit. Während Zeit weiterging, wurden Fensteröffnungen in den Kathedralen grösser, und Handwerker beschäftigt, um schönen Bildgedanken zu verursachen, um fromme Ehrfurcht anzuspornen. Die Kunst des Buntglases erreichte eine Spitze vor dem späten Renaissancezeitraum um 1550, als sie anfing, zugunsten des gemalten Glases zu verblassen. In den 1700s zerstört viele schönen und historischen mittelalterlichen Fenster als geänderte Art und Weise.

In den 1800s piqued ein neues Interesse an verbleitem Buntglas, während Handwerker anfingen, die Techniken wiederzuentdecken. Ein berühmter Name im Buntglas war Louis-Komfort Tiffany, ein amerikanischer Entwerfer und Künstler des 19. Jahrhunderts. Zusammen mit Konkurrenten und zeitgenössischem John LeFarge, entwickelte Tiffany und popularisierte opalisierendes Glas in den künstlerischen und ausführlichen naturalistischen Entwürfen. Seine Fenster und hellen Befestigungen, using eine Kupferfolie Methode eher als die verbleite Buntglasschreinerei, sind unter Kollektoren populär. Ein authentisches antikes Tiffany-Kunstglas oder eine Buntglaslampe können Tausenden in den US-Dollars holen, aber viele feinen Wiedergaben sind auch vorhanden.

Buntglaspopularität abnahm wieder nach dem Zweiten Weltkrieg r, obwohl vor kurzem Liebhaber Buntglasarbeit umfaßt und noch einmal eine Anerkennung der Kunstform wieder belebt. Für jene Künstler, die es vorziehen, mit verbleitem Buntglas anstelle von der Kupferfolie Methode zu arbeiten, sind Versorgungsmaterialien leicht verfügbar. Blei ist eine gefährliche Substanz mit bekannten Gesundheitsrisiken, und die vorsichtige Behandlung empfohlen.

Künstler entwerfen verbleite Buntglasverkleidungen auf Papier zuerst, dann ausbreiten die Glasstücke s- und anschließen ihnen mit dem Blei kamen auf das Muster. Die Ganzarbeit befestigt zusammen mit Bleilötmittel, an den Verbindungen für Blei kam oder entlang die Nähte für kupferne Folie. Stücke zementiert dann für addierte Stärke und die Glasstücke in zu versiegeln kam Streifen. Farbiges Glas in allen Farbtönen und in Beschaffenheiten kann den Effekt eines Anstriches verursachen. Erfinderische Glasarbeit im antiquierten und zeitgenössischen Entwurf benutzt in den Strukturen und in den dekorativen Gegenständen, um Schönheit und Licht zum Alltagsleben zu holen.