Was ist vollständige Haus-Ventilation?

Ein vollständiges Hausventilationssystem ist ein System, das entworfen ist, um verjährte Luft von einem Haus zu entfernen und in Frischluft von der Außenseite zu holen, indem es das Haus lüftet. Viele Erbauer und Eigenheimbesitzer beschließen, fest Siegelhäuser ohne „Lecks“ zu errichten, die Luft innen und heraus erlauben würden. Eines Hauses fest zu versiegeln, um zu verhindern, dass ist bevorzugt Luft Hereinkommen oder häufig wegen der Notwendigkeit, Häuser zu erhitzen und abzukühlen verlässt: Kein Eigenheimbesitzer wünscht die Klimaanlage oder Hitze, die durch Abstände nahe Fenstern oder Wänden entgehen.

Fest nach Hause versiegelt kann Probleme mit Innenluftqualität verursachen (IAQ), jedoch. Giftstoffe, Verschmutzungsstoffe, Bakterium, und Gerüche sind nicht imstande, dem Haus zu entgehen, und frische im Freienluft ist nicht imstande hereinzukommen. Infolgedessen wird die Luft innerhalb des Siegelhauses verjährt und in einigen Fällen ungesund. Ein vollständiges Hausventilationssystem wird benutzt, um ein Haus von den Entwürfen fest versiegelt und frei sein zu lassen, bei korrekte Zirkulation noch sicherstellen, so, das Frischluft das Haus betreten kann und verjährte Luft kann gehen.

Entsprechend der amerikanischen Gesellschaft der Heizungs-, Abkühlung-und Klimaanlagen-Technik (ASHRAE), sollte die Luft innerhalb eines Hauses .35mal pro Stunde ändern, oder mindestens sollte 15 Kubikfuß (.4 Kubikmeter) neue Luft das Haus jede Minute für jedes Personengeschenk betreten. Küchen und Badezimmer werden empfohlen, um sogar höheren Luftumsatz, bis zur Rate von 100 Änderungen pro Minute zu haben, häufig erzielt unter Anwendung von einem Absaugventilator. Diese „Änderungen“ erfordern im Freienluft, in der Lage zu sein, einen Raum, entweder durch ein Fenster, eine Tür, einen Ventilator, eine Fensterklimaanlage oder ein vollständiges Hausventilationssystem zu betreten.

Eigenheimbesitzer, die korrekte vollständige Hausventilation sicherstellen möchten, haben die Wahl der Anwendung eines Systems der künstlichen Bewetterung. Systeme der künstlichen Bewetterung sind entworfen, um Luft aus Räumen heraus zu drücken und neue Luft innen zu holen. Solch ein System kann wie einfach als Absaugventilator in einem Badezimmer oder so in einem Komplex wie ein Multiraum System sein, das genau die Ventilationsnotwendigkeiten jedes Raumes im Haus berechnet, das auf den Einstellungen basiert, die durch den Installateur besonders angefertigt werden. Einige Systeme der künstlichen Bewetterung haben sogar die Hitzewiederaufnahme Vorrichtungen, die in der errichtet werden, die im Freienluft vorzuwärmen, während sie das Haus im Winter betritt.

Ein vollständiges Hausventilationssystem liefert folglich eine Balance zwischen Energieeffizienz und Innenluftqualität. Eigenheimbesitzer können ein Entwurf-freies Haus beibehalten und ihre Heizung und Kühlsystem nicht mit nicht willkommener im Freienluft besteuern. Ein Ventilationssystem kann ihnen erlauben, genügenden Luftumsatz noch zu erzielen, um ihr Haus frei zu halten vom Bakterium und vom Geruch.