Was ist weißes Coneflower?

Das weiße coneflower, manchmal genannt Echinacea purpurea oder weißen Schwan, ist eine beständige Anlage, die ein wenig einem Gänseblümchen ähnelt. Es hat eine grüne oder braune Mitte, die durch viele weißen Blumenblätter umgeben wird. Der Stamm und die Blätter dieser Blume sind in der Farbe dunkelgrün. Seine wohlriechenden Blüten können Vögel, Bienen anziehen, oder Schmetterlinge zu einem Hinterhof arbeiten im Garten. Das weiße coneflower kann medizinischen Gebrauch haben.

Diese Anlage entwickelt sich eine zu Höhe von zwei zu drei-Fuß (ungefähr 0.6 bis 1.0 m). Sie hat lange dünne Stämme, die in der Farbe gewöhnlich dunkelgrün sind. Die Blätter eines weißen coneflower sind auch dunkelgrün etwas gezackt, spitz an einem Ende, und um die Ränder.

Weißer Schwan hat eine große runde Mitte, die ein raues, ungleiches Aussehen hat. Die Mitte ist normalerweise braun oder mit den weißen Blumenblättern dunkelgrün, die ihn umgeben. Blumenblätter zeigen gewöhnlich geraden Abstieg, eher als aufwärts oder außerhalb. Jedes einzelne Blumenblatt ist normalerweise herum 4.5 Zoll (11.43 cm) lang. Die Blume blüht normalerweise im Spätsommer durch frühen Fall.

Anlagen sollten gesperrt werden überall von 18 bis 24 Zoll (45.72 bis 60.96 cm), da Sämlinge etwas verbreiten. Die Anlagen tun gut, wenn sie in volles Tageslicht gelegt werden. Weißes coneflower kann im Boden, der etwas säurehaltig oder milde alkalisch ist, mit einem idealen Boden pH zwischen 6.1 und 7.8 vorwärtskommen.

Diese Blumen haben einen süssen Duft, der sie Ideal für die Anwendung in den Vorbereitungen der frischen Blume bilden kann. Dieser gleiche Geruch konnte auch helfen, Bienen, Schmetterlinge anzulocken, und einige Vögel zu einem Hinterhof arbeiten im Garten. Weißes coneflower schaut auch nett, wenn es in den Behältern oder entlang dem Rand eines Flowerbed oder des Krautgartens gepflanzt wird.

Einige Leute wachsen weißes coneflower wegen seines medizinischen Gebrauches. Blüte vom Echinacea purpurea kann manchmal getrocknet werden und dann genommen werden wie eine Ergänzung, um das Immunsystem zu erhöhen und Kälten und Grippe abzuwehren. Andere Male, Snakebiteopfer konnten sie verwenden. Die Leute, die beschließen, diese Blume zu den medizinischen Zwecken zu essen, sollten tun, also mit Vorsicht, als seine Wirksamkeit ist nicht durch klinische Studien nachgewiesen worden.

Weißes coneflower kann schwierig sein, für einige Gärtner zu wachsen, während andere über die Anlage berichten, um sehr robust zu sein. Wetterbedingungen, die Gesundheit der Sämlinge, wenn sie an einer Baumschule und eigene gekauft werden im Garten arbeitenerfahrung einer, Einzelperson können alles Spiel eine Rolle in, wie gut die Blume sich erweitert. Leute, die an wachsendem weißem Schwan erfolgreich sind, konnten mit wohlriechenden Blüten vergütet werden, die interessante Insekte zu ihrem Hinterhofgarten auch anziehen konnten.