Was sind Aurochs?

Der Aurochs ist der wilde Vorfahr der modernen Kuh. Obgleich der Aurochs ausgestorbener heutiger Tag, diese Tiere, die einmal über viel von Europa gedurchstreift und Asien ist und es die Themen der zahlreichen Kunstwerke produziert in diesen Regionen gab. Zähmung des Aurochs scheint, in Indien, die gleiche Region aufgetreten zu sein, welche die Tiere von entstanden. Ausgesehen haben wie, für eine Idee von, ein welchem Aurochs, können Sie Museumsansammlungen konsultieren, die häufig Anstriche oder andere Beschreibungen dieser Tiere auf Anzeige haben.

Die meisten modernen domestizierten Tiere haben lebende Verwandte und erlauben Leuten, zu sehen, wie sie resultierend aus Jahrhunderten der vorgewählten Züchtung entwickelt. Modernes Vieh ist eine Spitze, die in diesem Sinne einzigartig ist, wie ihre letzten lebenden Vorfahren heraus um die 1600s starben, ausgerottet zugunsten des domestizierten Viehs. Wie andere wilde Verwandte der domestizierten Tiere, bekannt der Aurochs erheblich, der anders als als ihre domestizierten Gegenstücke benommen, und es für Sein intensiv heftig und sehr territorial. Das Meisterstück des Tötens eines auroch war ein Ritus des Durchganges in etwas menschlichen Gemeinschaften, ein Testament zur Grausamkeit des auroch.

Vor entsprechend genetischem Beweis auftauchte Aurochs in Indien herum zwei Million Jahren on, und sie verbreiteten außerhalb von Indien über Asien und Teilen von Europa. Verschiedene Gruppen Aurochs entwickelten in den unterschiedlichen Arten, wie sie erlernten, mit unterschiedlicher natürlicher Umwelt fertig zu werden. Physikalisch waren aller Aurochs größeres und schwerer als modernes Vieh, mit großen lyre-geformten Hornen und unterscheidenden dorsalen Lattenstreifen. Ungewöhnlich für Säugetiere, anzeigte der Aurochs auch sexuellen Dimorphismus n, wenn den Männern und Frauen unterschiedlichen Farbton entwickeln.

Ursprünglich dachten Biologen, dass einige Aurochsbevölkerungen unabhängig von den verschiedenen menschlichen Gemeinschaften domestiziert. Jedoch auftauchte neuerer Beweis er, um vorzuschlagen, dass alles moderne Vieh die Nachkommen von Aurochs domestiziert in Indien ist. Auf einmal existierten wilde Aurochsbevölkerungen nebeneinander mit inländischem Vieh, bis der Aurochs durch menschliche Aktivitäten hinausgeschoben.

Es gibt etwas Debatte hinsichtlich der biologischen Klassifikation des Aurochs. Einige Leute glauben, dass sie genetisch genug vom modernen zu gelten eindeutig waren Vieh, als eine unterschiedliche Sorte, in diesem Fall sie als Bos primigenius eingestuft, während modernes Vieh als Bosstier eingestuft. Andere glauben, dass modernes Vieh wirklich Unterarten des Aurochs ist, in diesem Fall sie richtig als Bos primigenius Stier und Bos primigenius indicus im Falle des Zebus bekannt.

zt.