Was sind Auszieher-Ventilatoren?

Ein Auszieherfan ist ein elektrischer Fan, der hauptsächlich in den Küchen, in den Badezimmern oder in den Wäschereiräumen, Feuchtigkeit, Gerüche oder Rauch vom Bereich zu extrahieren verwendet wird. Es gibt zwei Hauptarten Auszieherventilatoren. Axiale Ventilatoren transportieren Luft über kürzeren Abständen und können in ein Fenster angebracht werden, oder auf einer Außenwand mit einem kurzen Stück des Luftschachtes verwendet werden. Ein zentrifugaler Ventilator ist zur Bewegung von mehr Luft in den längeren Abständen wegen des Drucks fähig, der durch ein Flügelrad verursacht wird, das zu einer Welle angebracht wird. Die Zentrifugalkraft verursachte, wann die Luft die Seite des Rades antreibt die Ventilatorflügel einträgt; diese Ventilatoren werden häufig in Decken angebracht.

Viele Eigenheimbesitzer beschließen Auszieherventilatoren für Küchen, um die Geruche oder Rauch zu beseitigen, die indem sie verursacht wird, kochen. Auszieherventilatoren arbeiten auch, um Feuchtigkeit oder Kondensation mit einem Hitzerohrkern zu vermindern, der im Aluminiumkörper des Ventilators sich befindet. Das Gebläse des Ventilators zieht Heißluft zum Hitzerohr und darf Dampf sich zurück zu dem inneren bewegen und kühle Luft ausstrahlen. Ein Auszieherventilator in der Küche hilft, den Raum kühl zu halten, der Nahrung frisch bleiben der Reihe nach lassen kann.

Eigenschaften der Auszieherventilatoren umfassen Größe, Spannung und die Fähigkeit, damit der Ventilator durch Temperatur- oder Feuchtigkeitsänderungen reguliert werden kann. Größere Ventilatoren funktionieren gut für grössere Räume mit übermäßiger Feuchtigkeit oder Situationen, in denen Rauch ein Faktor sein würde. Das grösser das Volumen des Luftflusses, jedoch ist der Ventilator das lauter.

Kleine, Schwachstromauszieherventilatoren werden gewöhnlich in den Badezimmern benutzt, in denen sie nahe Wasserquellen sind. Ein Schwachstromventilator kann in die Decke nahe oder über dem Duschebereich sicher gelegt werden. Selbstregulierende Ventilatoren werden mit Timern ausgerüstet oder die Sensoren steuern, die benutzt werden, um die Menge von Hitze oder von Feuchtigkeit im Raum zu ermitteln. Viele Auszieherventilatoren verdoppeln auch sich als obenliegende Lichter.

Auszieherventilatoren funktionieren gut, wenn sie nahe einer Quelle der Luft, wie ein Fenster oder eine Tür gesetzt werden oder zu einer Außenwand gelüftet. Es ist am besten, einen Auszieherventilator gegenüber von einer Tür zu setzen, um maximale Zirkulation zuzulassen. In den Küchen werden die meisten Auszieherventilatoren über den Ofen oder andere Wärmequelle gesetzt, um zu erlauben, dass Dampf direkt aufwärts eher als in dem Raum durchgebrannt gezeichnet wird. Der Nutzen der Auszieherventilatoren wird unterschieden, und eine zusätzliche Prämie zur korrekten Platzierung dieser Ventilatoren ist erhöhte Energieeffizienz in dem Haus.

den Handgriffen.