Was sind Bergsteiger?

Bergsteiger sind die Anlagen, die aufrecht wachsen und beruhen auf anderen Anlagen, Gitter, Strukturen, und noch etwas, die sie für Unterstützung finden können. Kletternde Reben können ein attraktiver Zusatz zu einem Garten sein und mit.einschließen Anlagen wie Jasmin, Bouganvilla, Geißblatt, Efeu, Kiwi, Glyzinie, Clematis, einige rosafarbene Kulturvarietäten, Passionflower, Winde und Trompeterebe, unter anderem nderem. Viele Baumschulen tragen Bergsteiger und können zusätzliche Kulturvarietäten durch speziellen Antrag von den Kunden bestellen.

Bergsteiger können in einigen unterschiedlichen Arten wachsen. Einige gesetzte heraus Tendrils, denen suchen nach etwas, an zu verriegeln zu, die Anlage an der richtigen Stelle reparierend und lassen sie stufenweise höher und höher im Laufe der Zeit wachsen. Andere umwickeln wirklich ihre Stämme oder Blätter um Tragkonstruktionen. Einige benutzen anhaftende Auflagen oder Bündel Wurzeln, um auf ihre Stützstrukturen zu ergreifen. Bergsteiger können aufrecht auch einfach wachsen, ohne anzubringen, in diesem Fall sie an der richtigen Stelle festgesteckt werden müssen können, um Unterstützung zu gewähren; diese Art des Bergsteigers gewachsen häufig auf einem Dorn, in diesem Fall die Anlage heraus verbreitet, wenn sie die Oberseite der Stützstruktur erreicht.

Einer der Vorteile zu den Bergsteigern ist, dass sie horizontale Höhe und Beschaffenheit einem Garten hinzufügen können, besonders da sie höher in den Jahren wachsen. Dieses kann einen Garten sichtlich interessant bilden. Bergsteiger sind auch Ideal für das Herstellen der Privatlebenschirme; sie sind nicht so dicht, wie die Bäume und Hecken, weniger Raum im Garten aufnehmend und sie einen großen belaubten und blumigen Schirm zur Verfügung stellen können. Gärtner können Bergsteiger auch verwenden, um einen Garten in verschiedene Bereiche unterzuteilen, und versteckte Winkel in einem Garten zu verursachen.

Wenn sie einen Bergsteiger kaufen, sollten Gärtner mach's gut, um eine Anlage zu kaufen, die in ihrem Bereich wächst. Baumschulenstab kann Empfehlungen haben, und Gärtner können nach emporkommenden Anlagen in der Nachbarschaft auch suchen und sehen, wenn aller besonders interessant oder anspornend schaut. Gärtner können die Höhe der Anlagen betrachten auch wünschen, die sie kaufen; ein Bergsteiger das höher ist, wenn sie gekauft, schneller sie eine gewünschte Höhe erzielt, aber kürzere Anlagen sind an der Baumschule weniger teuer.

Das noch etwas, zum ungefähr zu denken ist, ob ein Bergsteiger immergrün ist. Laubwechselnde Bergsteiger können in den Wintermonaten, mit einer Verwicklung der braunen Zweige und der Niederlassungen kahl schauen. Evergreens schauen das üppige Jahr rund, und in den Klimata, in denen immergrüne Bergsteiger wachsen, können sie eine bessere Wahl sein. Dieses ist besonders zutreffend, wenn sie für Privatleben verwendet.