Was sind Bettwäsche-Anlagen?

Bettwäscheanlagen sind auffällige Anlagen, die in den Behältern und in den Gewächshäusern gewachsen und entworfen verpflanzt zu werden, wenn sie fällig sind. Gärtnergebrauch-Bettwäscheanlagen, zum einer Anzeige der Blumen oder des Laubs schnell zu verursachen. Einige Gärtner mögen ihre eigenen Bettwäscheanlagen wachsen, während andere sie von den Baumschulen kaufen, wenn sie Notwendigkeit an den bunten, interessanten Anlagen haben. Gewöhnlich anfangen Anzeigen der Bettwäscheanlagen, im Früjahr zu erscheinen, und Baumschulen verkaufen sie in die Sommermonate.

Jahrbücher sind als Bettwäscheanlagen allgemein verwendet, aber es ist auch tadellos annehmbar, mehrjährige Pflanzen oder Biennials für eine länger anhaltendere Anzeige zu benutzen. Die Anlagen gewählt im Allgemeinen, weil sie auffällige Blumen oder Laub haben. Das Ausdruck “bedding† kommt von der Tatsache, dass diese Anlagen häufig in den Blumenbetten geordnet, aber Bettwäscheanlagen können in hängenden Behältern, in den dekorativen Töpfen und in den Fensterkästen als leicht auch gerade gewachsen werden.

Ringelblumen, süsser William, Petunie, Primeln, snapdragons, salvias, Pansies, Veilchen, cyclamen, Chrysanthemen, Salbei, Lantana, Alyssum, Erdbeeren, und viele andere können als Bettwäscheanlagen verwendet werden. Gärtner können diese Anlagen in einer Zusammenstellung von Weisen kleiden und indem sie klemmen, blühen zurück, während sie alt wachsen, ein Gärtner können sie in der Blüte für Wochen oder Monate häufig halten, beim Beibehalten eines ordentlichen Aussehens im Prozess.

Wachsende Bettwäscheanlagen vom Samen ist häufig sehr einfach, mit der Unterstützung eines Gewächshauses, Sämlinge zu beginnen. Samen sind von den Baumschulen leicht verfügbar und Garten-Versorgungsmaterial-Speicher, zusammen mit Behältern für das Wachsen beginnt. Sobald die letzte Gelegenheit des Frosts vorbei ist, können die Anlagen in den Positionen hergestellt werden, in denen der Gärtner sie wachsen möchte. Gärtner, die etwas Farbe im Winter wünschen, können Winterbettwäscheanlagen wie blühender Kohl, Primulas und dekorativer Kohl im Fall herstellen und den Anlagen eine Wahrscheinlichkeit geben, auf kühlere Temperaturen zu justieren, damit sie im Winter wachsen.

Eine der netten Sachen über Bettwäscheanlagen ist, dass sie nicht entworfen, um dauerhafte Zusätze zum Garten zu sein, also bedeutet es, dass der Blick und das Gefühl eines Gartens geändert werden können radikal jedes Jahr oder jede andere Jahreszeit. Fällige Zierpflanzen können ein Haus oder einen Garten auch groß beleben, und nur einige Stunden der Arbeit angefordert e, um den Boden vorzubereiten und die Anlagen heraus einzustellen. Gärtner können mit Sachen wie dem Pflanzen der bunten Anlagen in den fantasievollen Mustern, oder dem Spielen mit Farbe auch experimentieren, um den Garten und das Engagieren sichtlich interessant zu bilden.