Was sind Bewegungstransportgestelle?

Es gibt einige Beutel-toting Wahlen für entspannende Golfspieler, und ihre Unterschiede sind viel mehr als Kosmetik. Jedes liefert ein anderes Niveau der körperlichen Übung, der Bequemlichkeit und der Kosten.

Bewegungstransportgestelle sind- möglicherweise das wenige Common dieser Wahlen, hauptsächlich weil sie die Bequemlichkeit der Zugkarren ermangeln und viel teurer sind. Die Golfspieler höchstwahrscheinlich, zum der Bewegungstransportgestelle zu benutzen sind- die, die die Übung wünschen, die von gehen 18 Löcher kommt, aber nicht können oder nicht ihren Golfbeutel auf einer Standardzugkarre drücken oder ziehen möchten. Bewegungstransportgestelle werden, dreirädrige Karren motorisiert, die Golfspielern erlauben, neben ihren Beuteln zu gehen. Einige Hochendemodelle kommen sogar mit Fernbedienungen.

Während Bewegungstransportgestelle eine der bequemeren Wahlen auf dem Kurs sind-, können sie eine von den wenig bequemen weg vom Kurs sein. Viele Bewegungstransportgestelle haben umfangreiche Motoren, die schwierig sein können, damit einige Leute in und aus ihren Stämmen erhalten. Und Bewegungstransportgestelle laufen auf eine Batterie, der gehalten werden muss aufgeladen worden. Ihren Beutel auf einem Bügel über Ihrer Schulter zu tragen ist offenbar weniger teuer als using Bewegungstransportgestelle, und es liefert viel körperlichere Übung. Aber nach vielen Golfspielern, einen Beutel für 18 Löcher verlangt zu tragen zu physikalisch, Spaß zu sein.

Das gegenüberliegende Extrem ist die elektrische Karre, ein zwei-Sitzbuggy, der vom Golfplatz für einen einzelnen Umlauf gemietet werden kann. Dieses ist eine populäre Wahl für „Wochenenden“ Golfspieler, die nicht notwendigerweise für Übung spielen und die die manchmal teure Mietgebühr sich leisten können. Elektrische Karren sind das einzige Wahl – neben menschlichen Transportgestellen, die Ihren Beutel für Sie – transportieren, das weniger Übung als Bewegungstransportgestelle liefern. Elektrische Karren können auch gekauft werden, aber, es sei denn Sie an oder nebenan zu einem Golfplatz leben, ist dieses nicht eine praktische Wahl.

Die Zugkarre ist eine der allgemeinsten Wahlen für entspannende Golfspieler. Zugkarren sind im Aussehen Bewegungstransportgestellen, aber ohne den Motor ähnlich. Sie sind im Allgemeinen sehr leicht und können bis zu leicht gepasst in den Stamm eines Autos sich falten, und sie können eine verhältnismässig dirt-cheap Alternative zum Mieten der elektrischen Karren oder zum Kauf der Bewegungstransportgestelle sein. Die Zugkarre ist auch eine gute Wahl für Golfspieler, die irgendeine Übung wünschen, aber kann das Tragen eines Beutels nicht behandeln.

für Kauf, die LED-Beleuchtung verwenden, sowie traditionellere weißglühende Beleuchtung vorhanden. Es gibt eine große Auswahl der Arten, zum von, einschließlich die dekorativen und utilitaristischen Modelle, sowie die Installationssätze zu wählen, zum der bereits vorhandenen Beleuchtung in Bewegungs-Sensor-Beleuchtung umzuwandeln.