Was sind Cycnoches?

Cycnoches ist eine Orchideeklasse Eingeborener nach Südamerika, mit weniger als 30 bekannten Sorten. Der lateinische Name für diese Blumen wird vom Wort für “swan, † ein Hinweis auf dem Aussehen der Blumen abgeleitet, die auf irgendeine Sorte gesehen werden. Diese Orchideen können heikel sein zu wachsen und sehr gut-kontrollierte Bedingungen zu erfordern. Die Baumschulen und Firmen, die auf Orchideebearbeitung sich spezialisieren, tragen sie. Ungewöhnliche Sorte kann ziemlich teuer sein.

Mitglieder dieser Klasse produzieren Blumen in den Farben wie weißes, Grünes, Sahne, Rost und Gelb. Viele werden beschmutzt oder striped. Die Blumen wachsen auf langen Stielen mit 30 oder mehr Blüte. Abhängig von der Sorte kann Cycnoches ein Schleppen oder eine aufrechte Anlage, mit robustem Laub zusätzlich zu einigen Stielen der Blumen sein. Die Blumen leben für eine lange Zeit und haben einen starken Geruch. Diese Klasse ist auch für das Produzieren des Mannes, der Frau und der hermaphroditic Blumen berühmt, die radikal unterschiedlich schauen.

Diese Orchideen sind zu den Tieflandwäldern gebürtig und sind die epiphytic Anlagen, wachsen auf tote Maschinenbordbücher und Bäume und leiten ihr Wasser und Nahrung von der Luft und von den Materialien ab, die auf der Oberfläche der Substrate vorhanden sind, die sie an wachsen. Weil sie entworfen sind, um in herausgestellten Bereichen zu wachsen, müssen Pottingmittel sorgfältig gewählt werden. Orchideemittel müssen Feuchtigkeit behalten, um Feuchtigkeit aufrechtzuerhalten, ohne naß zu erhalten, oder die pseudobulbs der Anlagen verrotten und die Anlagen setzen nicht heraus Wurzeln und neues Laub.

Cycnochessorten sind während des wachsenden Zyklus Nährstoff-hungrig, aber erfordern, was als trockener Rest bekannt, einmal, das sie erfolgtes Blühen sind und ihre laubwechselnden Blätter weg gefallen sind. In einen trockenen Rest können Gärtner die Anlagen aus Töpfen heraus nehmen und sie auf einem Werktisch stillstehen, oder Töpfe in einem out-of-the-way Bereich einsetzen. Periodische Sprays werden empfohlen, um Dehydratisierung zu verhindern, aber anders, sollten die Anlagen allein verlassen werden. Wenn neues Wachstum beginnt zu erscheinen, kann die Orchidee zum Potting zurückgebracht werden, der mittlere ist, gewässert werden, und befruchtet werden, um Cycnoches zu erhalten begonnen auf einem anderen blühenden Zyklus.

Während neue pseudobulbs an der Oberfläche des Pottingmittels und entlang den Niederlassungen sich entwickeln, können sie leicht getrennt werden, um neue Anlagen zu produzieren. Gärtner können Anlagen mit einander handeln und Leuten eine Gelegenheit geben, auf ungewöhnliche oder interessante Sorte zurückzugreifen. Sorgfalt sollte mit Cycnochesbearbeitung, um zu vermeiden die, Anlagen kolonisiert werden zu lassen durch Form und Mehltau angewendet werden. Die Anlagen benötigen helle Bedingungen, warme, feuchte Luft und gute Luftumwälzung vorwärtszukommen.