Was sind Decken-Wandbilder?

Deckenwandbilder sind die Gestaltungsarbeit, die direkt auf die Decke gemalt. Es gibt einige berühmte Beispiele dieser Wandbilder, einschließlich die Sterne auf der Hauptzusammentreffendecke an der großartigen zentralen Station im New- Yorkund Michelangelos Sistine Kapelleendeckenwandbild im Vatican. Obwohl Deckenwandbilder gemalt, gibt es die verschiedenen Methoden, zum der Kunst zu verursachen, die trompe - L ' oeil, Fresko, Schablonen und Abziehbilder umfassen.

Wandbilder hergestellt using das trompe - L ' oeil Methode sind ins Auge fallend, weil sie dreidimensional aussehen. Der Künstler anwendet diese Methode der exakten Bilder e, um eine optische Illusion zu verursachen und die Decke größer scheinen zu lassen und die Themen lebendig schauen. Die Jesuit-Kirche in Wien, Österreich, enthält Deckenwandbilder, das wie goldene Hauben aussieht, wenn tatsächlich es kaum vaulted ist.

Die Wandbilder, die in der Freskomethode gemalt, getan mit einer Mischung der Farbe und des Pflasters. Die Freskomethode war während des Renaissancezeitraums populär und viele Kirchen in Europa haben Freskodecken. Der Künstler hinzufügt Pigment einer Dünnschicht des Pflasters und der Farben in den kleinen Abschnitten inen. Während das Pflaster trocknet, bindet das Pigment an das Pflaster und bildet ein dauerhaftes Bild.

Heutige Künstler verwenden häufig moderne Techniken, um Deckenwandbilder herzustellen. Der Gebrauch der Schablonen und die Abziehbilder sind beträchtlich weniger teuer und weniger Zeit raubend. Dieses bildet es attraktiver zu den einzelnen Eigenheimbesitzern, die Deckenwandbilder in ihren Häusern haben möchten. Die allgemeinsten Räume für Deckenwandbilder sind Baumschulen, Räume der Kinder, und Vorlagenschlafzimmer, weil die Gestaltungsarbeit als die Person gesehen, liegt im Bett. Allgemeine Wandthemen umfassen Sterne oder Konstellationen, Wolken und Engel.

Künstler, die Deckenwandbilder using Schablonen beginnen mit einem spezifischen Entwurf herstellen und entweder bestellen eine kundenspezifische Schablone, oder Hand schnitt ihre Selbst. Die Schablone aufgenommen dann auf der Decke mit entfernbarem Klebeband ke und und der Künstler folgt der Schablone, um die umreiß zu malen. Das restliche Bild ausgefüllt dann mit Farbe eigenhändig ig. Gewöhnlich Schabloneenarbeit am besten für einen einfachen wiederholenden Entwurf wie Wolken, Reben oder Blumen.

Während Laser-Kunsttechniken vorgerückter werden, benutzt Abziehbilder häufig. Die Abziehbildtechnik für Deckenwandbilder ist decoupage Techniken ähnlich, in denen ein dünnes Klebermaterial über dem Abziehbild gemalt, um es ein Möbelstück zu befolgen. Die Laser-Bilder haben eine hohe Stufe der Definition, die sie eine gute Wahl für Eigenheimbesitzer trifft, die ein Berufsstück Kunst wünschen, ohne zu müssen, in einem Wandmaler zu investieren.