Was sind das Pro - und - Betrug der Anwendung einer konkreten Badewanne?

Das Pro ist im Allgemeinen dem Betrug der Anwendung einer konkreten Badewanne zahlenmäßig überlegen. Proargumente umfassen die vielseitige Verwendbarkeit des Materials und erlauben ein breites Gambit der Badewannenformen und -größen, sowie Haltbarkeit und die glatte dennoch leicht gegriffene Oberfläche des Betons. Betrug des Betons ist, dass er einen hohen Arbeitslohn hat und knacken kann, wenn er Änderungen in der Temperatur herausgestellt wird.

Vielseitige Verwendbarkeit ist das Primärargument für das In Auftrag geben oder das Herstellen einer konkreten Badewanne. Beton ist ein sehr moldable Material, also kann er gerade in ungefähr jede mögliche Form oder in Größe gebildet werden. Eine konkrete Wanne kann in einer Fabrik geformt werden und geliefert werden an, wo sie angebracht ist, oder sie kann am Aufstellungsort geformt werden und größere Entwürfe zulassen, die nicht durch Türen anders passen konnten, um zum Installationsaufstellungsort zu kommen. Ist nicht nur Größe, ist so die Form der Wanne unendlich justierbar. Sitze, Kanten und jeder möglicher andere Zusatz können im Entwurf der Wanne eingeschlossen werden.

Ein anderes Argument für die Anwendung einer konkreten Badewanne ist die Haltbarkeit des Materials. Es ist nicht sehr wahrscheinlich, dass eine Badewanne sehr viel Wetter ausgesetzt wird, aber, im Falle, dass er ist, ist Beton unglaublich wetterfest. Beton ist auch feuerfest, also ist es ein gutes zu verwenden Material, wenn es Geräte oder Möbel errichtet. Feuer und Wetter, obwohl selten, können Eigentum zerstören, also ist es eine gute Idee, haltbare Materialien innerhalb des Hauses zu benutzen, um Verwüstung herabzusetzen, wenn natürliche oder unnatürliche Unfälle schlagen.

Ein Argument, das auch mit der Haltbarkeit des Betons spricht, ist, dass es sehr stark gegen Kompression hält. Dieses ist eine gute Eigenschaft zum Haben, wann es höhere Risiken der Sachen gibt, die auf die konkrete Badewanne einstürzen. Offensichtlich ist keine Hoffnungen, die ihr Dach oder ein großer Baum auf ihre Badewanne einstürzen, aber Beton eins der wenigen Materialien, die solchen hohen Stufen der Kompression widerstehen können. Sie nimmt viel Kraft zum Krümelbeton.

Beton ist für die Herstellung der Badewannen wegen der glatten Oberfläche groß, die er verursacht, wann er richtig trocknet. Dieses wird ein wenig auf die Fähigkeit der Person begrenzt, welche die Badewanne formt und formt, aber im Allgemeinen trocknet Beton zu einer idealen Oberfläche für eine Badewanne. Er ist genug glatt, bequem zu sein, wenn der Badegast nach innen sitzt, aber er ist auch gerade genug rau, die Füße zu gewähren, um den Fußboden zu greifen und gefährliche Duscheüberläufe zu vermeiden.

Der Hauptbetrug der Anwendung einer konkreten Badewanne ist die hohen Arbeitskosten des Materials. Das Material selbst ist verhältnismäßig billig, das ein Proargument ist, wenn jemand plant, die Badewanne auf seinen oder Selbst zu formen. Die meisten Leute ziehen jedoch es vor, der einen Fachmann zu überlassen, und sachverständige konkrete Kunstfertigkeit nicht normalerweise kommt billig. Hauptsächlich wegen dieses Grundes, gibt es nicht sehr viele Badewannen, die vom Beton hergestellt werden.

Ein anderes Argument gegen die Anwendung einer konkreten Badewanne ist, dass das Material neigt, von den Temperaturwechseln zu knacken. Das Knacken wird nur durch extreme Temperaturwechsel verursacht, also wird es nicht durch normalen Gebrauch beeinflußt. In bestimmten extremen Wetterklimata wird dieses Material nicht für Gebrauch empfohlen, weil es plötzlichen Tropfen und Aufstiegen in der Temperatur nicht widerstehen kann. Die Wanne herzustellen kann problematisch sein, weil Beton die Tendenz hat beim Abkühlen und Verhärtung zu knacken.