Was sind das Pro - und - Betrug des Ammoniums sulfatieren Düngemittel?

Ammoniumsulfatdüngemittel ist eine am meisten benutzte anorganische Bodenergänzung, die bestimmten Nutzen hat, wenn sie auf alkalischen Boden zugetroffen wird. Die Aktivsubstanzen im Düngemittel sind Stickstoff und Schwefel mit durchschnittlichen Konzentrationen des 21% Stickstoffes und zwischen 24% bis 29% dem Schwefel. Korrekter Gebrauch des Ammoniumsulfatdüngemittels behält gesunde Stickstoffniveaus im Boden und, im Falle des alkalischen Bodens bei, hilft, eine gute pH-Balance beizubehalten. Wenn es verwendet wird, kann übermäßiges jedoch, Ammoniumsulfat eine Strecke der nicht wünschenswerten Werksbedingungen wie übermäßiges Blattwachstum, schwache Betriebskörper und übermäßiger Thatch in den Rasen verursachen. Einige Länder haben auch ein Verbot auf dem Ammoniumsulfatdüngemittel wegen seines Gebrauches als die Explosivstoffe eingeleitet, die durch Terroristgruppen Teil sind.

Anorganische Düngemittel gehören zu den allgemein verwendetsten Bodenergänzungen, in der Landwirtschaft und in der Gartenarbeit und haben gewordene wesentliche Hilfsmittel in den Bereichen für das Beibehalten des gesunden Bodens und des vibrierenden Betriebswachstums. Ammoniumsulfatdüngemittel ist eine der Düngemittelarten, die nicht nur allgemeinen Wert dem Boden über seinen Stickstoffinhalt hinzufügt, aber auch pH-Punkte im alkalischen Boden anspricht. Ammoniumsulfat ist ein anorganisches Salz, das entweder indem es Ammoniak mit Schwefelsäure oder Gips- und Kalziumkarbonat produziert wird, kombiniert. Das Resultat ist ein geruchloses weißes Puder mit durchschnittlichen Stickstoff- und Sulfatkonzentrationen von 21% und von 24% beziehungsweise. Wenn sie Wasser im Boden herausgestellt werden, gibt das Düngemittel den Stickstoff frei, der für gesundes Betriebswachstum wesentlich ist und die säurebildenden Ammoniumionen, die überschüssige Alkalinität adressieren.

Obgleich Stickstoff ein wesentlicher Bestandteil ist, wenn er vibrierenden und gesunden Anlagen fördert, kann ein Überfluss Anlagen beschädigen, indem er das Blattwachstum overstimulating, dadurch esverläßt esverläßt den Rest einer Anlage, die geschwächt wird und für Krankheit, Schaden und Plageplünderung anfällig. Unbefugter Gebrauch des Ammoniumsulfatdüngemittels im Boden mit einem ausgeglichenen pH kann die Anlagen wegen der Spitzen in der Bodensäure auch töten. Das Düngemittel sollte mit Vorsicht in den Anwendungen auch benutzt werden, in denen angrenzende Körper des Wassers Abfluss von den Getreide und von den Gärten ausgesetzt werden, weil Verschmutzung zu den kräftigen Algen Wachstum führt.

Ungeachtet des vielen Nutzens des Ammoniumsulfatdüngemittels, haben einige Länder wie Afghanistan und Pakistan ein Verbot auf ihm wegen seines Gebrauches oder eher des Missbrauches, als die Explosivstoffe eingeleitet, die durch abweichende Gruppen Teil sind. Dieses ist nicht jedoch eine Anzeige über irgendwelche Potenzialrisiken, in denen das Düngemittel benutzt oder gespeichert wird, wie beabsichtigt worden. Ammoniumsulfatdüngemittel ist Safe, sogar in der extrem feuchten Umwelt, und ist in hohem Grade vorteilhaft, wenn es richtig aufgetragen wird.