Was sind das Pro - und - Betrug des verdrahteten inländischen Wertpapieres?

Sicherheit ist ein Interesse für viele Eigenheimbesitzer. Nach der Ausgabe eines großen Geldbetrags auf einem Stück von Immobilien, erwägen viele Leute, ein HauptSicherheitssystem anzubringen, um ihre Investition zu schützen. Ein verdrahtetes HauptSicherheitssystem ist eine der ältesten und zuverlässigsten Arten der Warnungssysteme auf dem Markt, aber sie können teuer sein und bedeutende Erneuerung zum Haus zu Installation erfordern.

Es gibt zwei Arten Hauptwarnungssysteme, verdrahtetes HauptSicherheitssystem und drahtloses HauptSicherheitssystem. Ein verdrahtetes System schließt die Fenster-Sensoren, die Bewegungsdetektoren und die Überwachungskameras an den Kontrollbereich using elektrische Verdrahtung an und betreibt an einen geschlossenen Stromkreis. Wenn der Stromkreis defekt ist, wenn das System engagiert wird, geht die Warnung aus. Ein drahtloses System benutzt einerseits Radioübermittler, um zwischen den verschiedenen Sicherheitselementen in Verbindung zu stehen. Wenn ein Sensor ausgelöst wird, schickt er ein Signal zum Kontrollbereich, die Warnung zu klingen.

Die Vorteile eines verdrahteten HauptSicherheitssystems sind sie sind sehr zuverlässig und schwierig, durch einen Eindringling zu sperren. Die Drähte eines verdrahteten Systems können innerhalb der Wände angebracht werden, in denen es nahe bei unmöglichem sein würde, damit ein Eindringling sie trennt. Der Kontrollbereich ist getrennt von der Tastatur und kann in ein sicheres gelegt werden und hart-zu-erreicht Position, um verfälschung zu verhindern. Dies heißt, dass, selbst wenn ein Eindringling die Tastatur zerstören sollten, die Warnung nicht untauglich sein würde.

Der Kontrollbereich auf einem verdrahteten System enthält auch eine Unterstützungsbatterie. Dieses hält das Warnungssystem betrieblich sogar während eines Stromausfalls. Ein verdrahtetes System kann die Telefonleitung auch ergreifen und um Hilfe rufen, selbst wenn dem Telefon der Haken entfernt worden ist.

Die Nachteile eines verdrahteten HauptSicherheitssystems sind, dass anzubringen schwierig sein kann und konnten bedeutende Haupterneuerung erfordern. Diese Art des Projektes konnte die Unterstützung eines Warnungsinstallateurs erfordern. Zusätzlich für optimale Sicherheit, wird es empfohlen, dass die Drähte innerhalb der Wände gesetzt werden. Dieses konnte nicht ein Problem für ein Haus sein, das bei errichtet werden ist. Für ein bereits existierendes Haus jedoch kann dieses bedeutende Kosten verursachen, um Wände zu öffnen und wieder zu versiegeln.

Es ist möglich, ein verdrahtetes Warnungssystem anzubringen, ohne die Drähte innerhalb der Wände zu setzen. Ein erfahrener Installateur kann die Drähte in den Räumen auf eine diskrete Art verlegen. Dieses erhöht auch die Möglichkeit, dass ein Eindringling zu ihnen Zutritt erhalten und die Warnung sperren konnte, bevor sie ausgehen kann.