Was sind das Pro - und - Betrug eines Walk-In Gewächshauses?

Es gibt einige vorteilhafte Aspekte zu einem walk-in Gewächshaus, obwohl es auch einige mögliche Nachteile gibt. Eins des Hauptnutzens ist, dass sie gewöhnlich ziemlich beweglich sind und einfach sein können, zu gründen und zu verlagern, wie gewünscht. Sie sind auch gewöhnlich ziemlich ein bisschen weniger teuer als ein Standardgewächshaus, das viele Materialien und Aufbau erfordert. Der Gebrauch eines walk-in Gewächshauses in etwas Bereichen kann nicht ratsam sein jedoch da strenges Wetter wie Eisstürme oder starke Winde es beschädigen könnte.

Ein walk-in Gewächshaus ist eine Art Gewächshaus, das häufig aus leichten Materialien wie Aluminium oder PVC-Rohrleitung hergestellt wird. Die Wände und das Dach des Gewächshauses bestehen häufig aus dünnem Tuch oder freiem Plastik, eher als die Blätter des Glases benutzt in den Standardgewächshäusern. Diese Materialien sind gewöhnlich ziemlich ein bisschen weniger teuer als, was angefordert würde, um ein Gewächshaus using Ziegelsteine, Holz oder Glas zu konstruieren. Ein walk-in Gewächshaus kann von einer Person ohne formales Zimmereitraining auch leicht entworfen werden und errichtet werden, und Installationssätze sind vorhanden, dass alle Materialien zur Verfügung stellen, die notwendig sind, diese Art des Gewächshauses zu errichten.

Da die Materialien, die in einem walk-in Gewächshaus benutzt werden, leicht und einfach sich zu bewegen sind, kann diese Art des Gewächshauses gerade ungefähr überall in einem Yard und sogar in einem verhältnismäßig kleinen Yard errichtet werden. Diese Art des Gewächshauses ist auch ziemlich einfach sich zu bewegen, irgendein, das einmal konstruiert wird oder es auseinander nimmt und in einer anderen Position indem sie wieder zusammenbaut. Während dieses für ein walk-in Gewächshaus vorteilhaft sein kann, können diese Leichtigkeit und Beweglichkeit in einigen Regionen schädlich auch sein.

Die Materialien, die in einem walk-in Gewächshaus benutzt werden, sind ziemlich haltbar, aber strenge Wetterbedingungen können es möglicherweise beschädigen. Eisstürme oder strenge Gewitter mit starken Winden können das Gewächshaus, Riss durch die Kunststoff-Folie, die für das Dach verwendet wird und Wände beschädigen oder sogar brennen das Gewächshaus vorbei durch. Sogar kann ein Gewächshaus, das durch Seile gesichert wird oder zu Boden befestigt, durch strenges Wetter möglicherweise beschädigt werden oder weg durchgebrannt werden. Während ein walk-in Gewächshaus gewöhnlich weniger teuer als andere Gewächshäuser ist, gibt es häufig Sekundärkosten wie Heizungen, Befeuchter und Fach, das die Unkosten des Errichtens solch eines Gewächshauses erhöhen kann.