Was sind die besten Spitzen für das Hinzufügen einer zweiten Geschichte einem Haus?

Eine zweite Geschichte einem Haus hinzuzufügen kann ein Hauptprojekt, timewise sein und Währungs-. Einige wichtige Sachen, zum zu erinnern an wann, eine zweite Geschichte einem Haus hinzufügend, sind die Art der Grundlage, die das Haus an sitzt, die Kosten des Zusatzes und Baubestimmungen im Bereich, in dem das Haus lokalisiert. Der Rahmen des Hauses sollte auch betrachtet werden. Diese Sachen sollten in überprüft werden, bevor Gebäude anfängt, zu garantieren, dass der Gebäudeprozeß richtig erfolgt.

Die erste Spitze für das Hinzufügen einer zweiten Geschichte einem Haus ist sicherzustellen, dass das das Addieren einer anderen Geschichte in der Nachbarschaft zugegeben, in der das Haus ist. Einige Straßen und Nachbarschaften erlauben nicht solche Zusätze, und eine Baugenehmigung für das Hinzufügen auf einer anderen Geschichte zu erhalten sein nicht in diesen Positionen möglich. Die, die schauen, um zu errichten, sollten eine Baugenehmigung auch beantragen und finden die notwendige Fremdfirma, wenn ein Erbauer angestellt.

Sobald es festgestellt, dass, eine zweite Geschichte einem Haus hinzuzufügen eine Möglichkeit ist, ist der folgende Schritt sicherzustellen, dass die Grundlage zur Unterstützung des zusätzlichen Gewichts eines anderen Fußbodens fähig ist. Bestimmte Arten der Grundlagen können möglicherweise nicht sein dick genug und knacken schließlich unter dem zusätzlichen Druck einer zweiten Geschichte. Diese Grundlagen können manchmal verstärkt werden, bevor Aufbau begonnen, aber dieses nicht immer der Fall ist.

Kosten sind eine andere Sache, die in Erwägung gezogen werden sollte, bevor man eine zweite Geschichte einem Haus hinzufügt. Manchmal können die Kosten die Investition möglicherweise nicht langfristig wert sein. Zum Beispiel wenn das Haus in einer Nachbarschaft des niedrigeren Einkommens ist, kann der home’s Marktwert genug möglicherweise nicht erhöhen, um die Unkosten zu rechtfertigen. Um die Potenzialkosten herauszufinden, ist es notwendig eine Liste von allen Versorgungsmaterialien zu bilden und die benötigten Mengen oben zu addieren.

Ein neuer Plan kann für das untergeordnete des Hauses erforderlich außerdem sein, wenn ein zweiter Stock nicht für während den Anfangsaufbau geplant. Z.B. muss Raum für ein Treppenhaus gebildet werden. Wenn es die obenliegenden Stromleitungen oder Bäume gibt, können diese verschoben werden oder gelöscht werden müssen, um Weise für das höhere Dach zu bilden. Das ganzes dieses erfordert vorsichtige Planung, um nicht notwendige Kosten und Fehler zu vermeiden.

Die, die nicht einen starken Hauptaufbauhintergrund haben, können gut tun, um einen Fachmann für das Bauvorhaben einzustellen. Die Person, die eingestellt, sollte Erfahrung und die notwendige Ausrüstung haben, die für einen zweiten Geschichtezusatz benötigt. Einige Häuser können möglicherweise nicht für einen anderen Fußboden vorher addieren ohne ernste Erneuerungen verwendbar sein, die die Gesamtkosten erhöhen können.