Was sind die besten Spitzen für das Pflanzen der Blumen?

Ein Blumengarten kann ein schöner Zusatz zu einem Yard oder zu anderer Landschaft sein. Um Anlagen zu helfen ihr volles Potenzial zu erreichen, ist es wichtig bestimmte Spitzen im Verstand zu halten. Gärtner sollten die rechte Anlage für ihr Klima wählen, das helfen kann, Blumen vom Verwelken in der Hitze oder vom Einfrieren in der Kälte zu halten. Sicherzustellen ist auch wichtig, dass der Boden der passende pH ist und die passende Ernährungsbalance hat, bevor Sie anfangen, Blumen zu pflanzen. Zusätzlich sollten Blumen in einem passend sonnigen oder schattigen Punkt und zur gegebenen Zeit vom Jahr gepflanzt werden.

Wenn man Blumen pflanzt, richtig zu planen ist wichtig. Die beste Zeit, die meisten Blumen zu pflanzen ist häufig an einem kühlen, bewölkten Frühlingstag, aber Birnen mögen gepflanzt werden einige Wochen, bevor der Boden einfriert. Bevor die Anlagen in den Boden einsteigen, sollten Gärtner eine Strategie entwickeln. Beginnen, indem Sie feststellen, welche zu pflanzen Blumen und wohin sie gehen. Mischend in der Höhe, helfen Farbe und blühende Zeiten, einen Garten zu halten, interessant zu schauen.

Die rechten Blumen für das Klima zu wählen ist für Blumen erfolgreich pflanzen lebenswichtig. Das Staat-Landwirtschaftsministerium entwickelte das USDA-Widerstandsfähigkeitdiagramm. Dieses Diagramm trennt die US, das Mexiko und das Kanada in 11 Zonen, geteilt durch durchschnittliche Temperaturen in den verschiedenen Bereichen. Einige Anlagen entsprochen für gerade ein oder zwei Zonen, während andere in einigen verschiedenen Zonen gewachsen werden können. Z.B. entsprochen eine Aster gut zu den Zonen 3-8, das Bereiche wie Gainesville, Florida einschließt. und Str. Michael, Alaska. Gärtner in den Bereichen, die nicht im USDA-Widerstandsfähigkeitdiagramm eingeschlossen, wünschen Notwendigkeiten ihrer Blumen beachten und Blumen wählen, die ihre Zustände des Klimas zusammenbringen.

Sobald die passenden Blumen gewählt, ist es gut, ein Diagramm vom Bereich zu bilden, in dem sie gepflanzt. Auf diesem Diagramm kann der Gärtner feststellen, welche Blumen gehen sollten wohin. Betrachtungen, wenn sie Blumen pflanzen, sollten umfassen ob die Blumen, die wie schattige Bereiche oder volle Sonne fraglich sind. Zusätzlich kann es vorteilhaft auch sein, Blumen abhängig von Blütenzeit zu ordnen. Die Einstreuung der Blumen mit verschiedenen Blütenzeiten kann helfen, einen Garten rund zu halten, der interessantes Jahr schaut.

Bevor man Blumen pflanzt, sollte der soil’s Zustand um auch kümmert werden. Der Prüfungsboden, zum festzustellen, wenn er zu säurehaltig oder zu alkalisch ist, ist wichtig. Wenn der Boden zu säurehaltig ist, erwägen, alkalische Ergänzungen mit genügender Zeit hinzuzufügen, um die Ergänzung arbeiten zu lassen. Wenn er zu alkalisch ist, kann eine säurehaltige Ergänzung ihn zurück in Balance häufig holen. Es kann nützlich auch sein, den Boden mit einem Spaten, kurz vor dem Pflanzen oben zu brechen und, Mischung wenn notwendig zu befruchten oder zu addieren.

Wenn die Zeit kommt, die Blumen zu pflanzen, können korrekte pflanzende Techniken Schlüssel sein. Zuerst ein Loch für die Blume graben, die, wie die Wurzelkugel hoch ist, aber zweimal so weit so tief ist. Nachdem Sie ein Loch gegraben, die Wurzelkugel der Anlage lösen, die Blume in das Loch setzen, die Wurzeln mit Boden und Wasser umfassen. Laubdecke kann benutzt werden, um Unkräuter an der Bucht zu halten und zu helfen, Feuchtigkeit zu behalten. Wenn die Anlage im Torfmoos eingemacht war, sollte das Loch gerade ein wenig sein, das als die Wurzelkugelhöhe tiefer ist. Birnen können ein Loch, das ungefähr 2 bis 5 Zoll (ungefähr 5 bis 13 Zentimeter) tief ist abhängig von der Art benötigen.