Was sind die besten Spitzen für das Pflanzen der Kirschbäume?

Kirschbäume zu pflanzen ist ganz wie das Pflanzen irgendeiner anderen Art Obstbaum, und spezielle Betrachtungen müssen für den Werksstandort, natürlichen die Wasserentwässerungfähigkeiten der ausgesuchten Position und die Zahl den gepflanzt zu werden Bäumen gebildet werden. Die meisten im Garten arbeitenexperten treffen wenig Unterscheidung zwischen den Arten der Kirschbäume in dem Pflanzen von Präferenzen ausgedrückt. Viele Experten empfehlen, einen Schössling für das Pflanzen, im Vergleich mit dem Pflanzen der Kirschsamen zu kaufen. Hauptgärtner haben häufig die aufmunternden Bäume einer schwierigen Zeit, zum vom Samen unter normalen Bedingungen zu wachsen. Alle Arten Kirschbäume wie süsse, saure und dekorative Vielzahl können in den lokalen Baumschulen, in den Katalogen oder in den on-line-Quellen gefunden werden.

Eine der ersten Sachen, zum festzustellen wann, Kirschbäume pflanzend, ist die beste Position, zum der guten Baumgesundheit sicherzustellen. Es empfohlen gewöhnlich, um einen Bereich des Yard zu wählen, das genug groß ist, Jahre des Baumwachstums zu stützen. Eigenheimbesitzer können entscheiden, zwergartige Versionen zu kaufen, wenn Raum begrenzt ist. In jedem Fall ist es wichtig für den vorgewählten Punkt, volle Sonneabdeckung sowie natürlicher Schutz vor der Kaltluft anzubieten besonders, die im Früjahr in den tief liegend Bereichen, gefunden. Wenn sie eben gepflanzt, vorschlagen Experten, Gras von der Unterseite des Kirschbaums in einem Kreis 4 ft-(ungefähr 1.2 Meter) zu entfernen, um zu verhindern, dass das Gras lebenswichtige Nährstoffe am Schössling stiehlt.

Wasser ist ein wichtiger Aspekt des Pflanzens der Kirschbäume und der Instandhaltung sie. Wenn man die Platzierung des neuen Baums wählt, ist vorsichtige Analyse der Wasserentwässerung entscheidend. Der Gärtner oder der Eigenheimbesitzer müssen garantieren, dass der Yardabstand natürlich ausreichende Wasserentwässerung liefert. Kirschbäume vorwärtskommen nicht in den Räumen mit stehendem Wasser tehendem, und häufig werden krank oder sterben, wenn sie zu vielem Wasser herausgestellt. Während über der Bewässerung nie vorgeschlagen, verringert die Bewässerung des Kirschschößlings, sofort nachdem das Pflanzen den Wurzeln hilft, um zu stabilisieren und Druck auf dem Baum.

Viele im Garten arbeitenexperten empfehlen, Kirschbäume in den Gruppen von 2 oder in mehr zu pflanzen, da diese Bäume nicht Selbstbestäubung sind. Einzelne Kirschbäume können eine kleine Menge Frucht produzieren, aber für die Leute, die nach größeren Getreide suchen, ist es notwendig, zusätzliche Bäume zu pflanzen. Die Bäume müssen nicht von der gleichen Sorte genau sein, es sei denn der Inhaber bevorzugt. Es empfohlen, um Kirschbäume mit ähnlichen Blütenzeiten zu wählen, den Bestäubungnutzen zu nutzen. Erfahrene Gärtner vorschlagen ne, jeden Kirschschößling an einer Gartenstange für kurze Zeit zu binden, bis das Wurzelsystem in der Lage ist, in den Boden völlig zu befestigen.