Was sind die besten Spitzen für den Innengemüseanbau?

Der Innengemüseanbau ist eine große Weise, damit eine Frischgemüse während des Jahres genießt. Eine der besten Spitzen für die Innengartenarbeit plant voran und herausfindet, wie viel Raum vorhanden ist lanzt und wählt eine Position sowie das Wählen, welche Art des Gemüses gepflanzt. Irgendeine Art Behälter kann benutzt werden, solange es die korrekte Größe für die Anlage ist und mindestens ein Loch für die Ableitung hat. Der Boden sollte für jede Art Gemüse leicht auslaufen und verwendbar sein. Windows-Einfassung in Richtung zum Äquator sind am besten, damit die Anlagen das natürlichste Tageslicht, aber empfangen, wenn solch ein Fenster nicht vorhanden ist, wachsen Lichter können helfen, künstliches Licht zur Verfügung zu stellen.

Wenn sie zum Innengemüseanbau kommt, muss Raum nicht so begrenzt sein, wie er scheinen konnte, weil man Windowsills und Countertops für kleinere Töpfe benutzen kann. Hängende Körbe sind eine andere große Weise, damit eine Raum spart, oder man kann einen vertikalen Pflanzer für kleines Gemüse und Kräuter benutzen. Gurken und andere Reben können vertikal auf einem Gitter oder in einem hängenden Korb auch gewachsen werden.

Obgleich jeder möglicher Behälter tut, sind Tongefäße eine der besten Arten der Behälter für den Innengemüseanbau, weil sie nicht die Hitze die Weise aufsaugen, die Plastiktöpfe tun. Die Größe der Töpfe sollte genug groß sein, damit Wurzeln völlig entwickeln, die die Gemüseanlagen völlig außerdem entwickeln lassen. Eine allgemeine Regel ist, dass größere Gemüseanlagen, wie Tomaten, Pfeffer und Zucchini, natürlich einen größeren Topf als kleineres Gemüse erfordern, wie Kopfsalat.

Der Boden, der benutzt, sollte für den Innengemüseanbau verwendbar sein. Er muss einfaches ablassen, also ist eine Pottingmischung verwendbarer als der Boden von der Außenseite. Wenn man den Boden den Töpfen hinzufügt, sollte sie nie unten verpackt werden, weil die die Wurzeln vom Verbreiten während des Topfes hindern kann. Zusätzlich kann eine Dünnschicht des Kieses an der Unterseite der Töpfe helfen, zu garantieren, dass das Ablaufloch nicht durch den Boden oder die Wurzeln verstopft wird.

Laufende Wartung ist wesentlich, damit jeder Innengemüsegarten garantiert, dass sie ein gutes Getreide wächst und erbringt. Die regelmäßige Bewässerung ist wichtig, die korrekte Feuchtigkeit im Boden beizubehalten. Düngemittel, ob in Form der Mischung oder eines chemischen Düngemittels, ist auch wichtig, weil es hilft, den Ertrag zu erhöhen. Wie mit der im Freiengartenarbeit, auch kann Innengemüseanbau von den schädlichen Plagen beeinflußt werden, die mit einem chemischen Schädlingsbekämpfungsmittel oder einem natürlichen Schädlingsbekämpfungsmittel beseitigt werden müssen entweder.

zu einer Woche, bevor sie oben berührt werden müssen.