Was sind die besten Spitzen für die Installierung der Ziegelstein-Straßenbetoniermaschinen?

Wenn Sie Ziegelsteinstraßenbetoniermaschinen anbringen, die Position des Projektes sorgfältig planen, sie mit einem haltbaren Material umranden, ausreichende Entwässerung zulassen, und die Straßenbetoniermaschinen nach Beendigung gänzlich verbinden. Vorgerückte Planung verhindert lokales Hilfslinien versehentlich schädigen und erlaubt dem Projektkoordinator, den Aufstellungsort für Entwässerung vorzubereiten. Ausreichender Rand und das Verbinden schützen die Form des Bereichs, und bilden sie haltbar für das Widerstehen der meisten Arten Wetterbedingungen.

Vor der Installierung der Ziegelsteinstraßenbetoniermaschinen mit der lokalen Gebrauchsfirma überprüfen, um zu entdecken, wo Rohre unterirdisch laufen können. Gepflasterte Bereiche erfordern gewöhnlich das Graben, zu einer Tiefe von acht bis 10 Zoll (ungefähr 20 bis 25 cm) unterhalb des abschließenden Grades der Oberfläche, zum niedrigen Felsen, Sand und Straßenbetoniermaschinen zuzulassen. Die Gebrauchsfirma kann in der Lage sein, ein Diagramm der beabsichtigten Position zu markieren und vorhandene Energie, Wasser und Abwasserkanallinien zeigen, damit sie vermieden werden können.

Vor der Ausgrabung den beabsichtigten Aufstellungsort und die Form markieren. Einen Gartenschlauch benutzen, um die Bereichs- und Sprayfarbe über dem abschließenden Entwurf zu umreißen, oder Gartenspitzen in die Ränder des Bereichs einsetzen und sie mit Schnur anschließen. Innerhalb der abgegrenzten Position, einschließlich einige Extrazoll außerhalb der Markierungen für die Installation des Halterandes graben.

Einen Halterand benutzen, um den Umkreis des Projektes zu beenden. Der Rand kann zuerst angebracht werden, um leitende Linien bei der Installierung der Ziegelsteinstraßenbetoniermaschinen zur Verfügung zu stellen, obwohl eine Seite fertig im Allgemeinen sein sollte, nachdem die Straßenbetoniermaschinen angebracht, um Justagen zuzulassen. Dieser Halterand stillsteht etwas unterhalb der Oberfläche des Bereichs und kann mit Mutterboden bedeckt werden, wenn er beendet. Diese Art des Randmaterials kann vom Stein, vom Holz oder von einem biegsamen Plastik gebildet werden, der spezifisch für Gebrauch bei der Installierung der Ziegelsteinstraßenbetoniermaschinen bestimmt. Sie kann normalerweise bei Bedarf geschnitten werden und etwas verbogen werden, um jede mögliche Form zu passen. Dieses garantiert, dass Ziegelsteine nicht ungleich verschieben, wenn Gewicht angewandt ist, oder während natürliche Verwitterung und Abnutzung auftreten.

Vor Installation des niedrigen Felsens, überprüfen, ob der Unterbodenbereich Wasser weg von dem Haus auslaufen lässt. Dieses kann vollendet werden, indem man eine Schnur von der oberen Grenze zur unteren Stufe des Aufstellungsortes bindet, und ein Niveau in den ausgegrabenen Bereich legt. Der Unterboden sollte einen Zoll (2.5 Zentimeter) alle acht Füße (2.4 Meter) fallenlassen um ausreichende Entwässerung zur Verfügung zu stellen.

Sogar garantieren, flache Unterseite des Sandes, auf der die Straßenbetoniermaschinen durch die Anwendung von einer Zoll (2.5 Zentimeter) PVC-Rohrleitung als Führer legen. Die Rohre ein gleicher Abstand auf den niedrigen Felsen auseinander setzen. Sand in den Patiobereich gießen. Ein two-by-four Stück Holz auf den zwei PVC-Rohren und Gegenkraft stillstehen und den Sand gleichmäßig glatt machen.

Ständig prüfen, ob der Bereich waagerecht ausgerichtet ist, da Arbeit während weiterkommt, Ziegelsteinstraßenbetoniermaschinen anbringend. Ungleiche Ziegelsteine können Druck auf Umgebung setzen und die Sprünge wegen einer ungleichen Verteilung des Gewichts verursachen. Wenn ein Ziegelstein bündig mit die nicht um ihn sitzt, ihn in Platz using einen Gummiholzhammer leicht klopfen. Wenn er zu niedrig sitzt, zusätzlichen Sand addieren und den Ziegelstein, using den Holzhammer ersetzen, um ihn sogar mit dem umgebenden Stein wieder zu bilden.

Ein Handbesetzer- oder -plattenverdichtungsgerät benutzen - vorhanden für Miete von den großen Ausrüstungsmietefirmen - um die Straßenbetoniermaschinen in Platz zu vereinbaren. Den Bereich vor und nach ausgedehntem Sand in die Verbindungen verbinden, um die Ziegelsteine zu sichern. Dieses verursacht ein sogar Oberflächen und schützt den Patio vor Verschiebung und im Laufe der Zeit abfressen.