Was sind die besten Spitzen für die Installierung einer Keller-Toilette?

Eine Kellertoilette anzubringen ist im Allgemeinen eine schwierige Aufgabe und kann durch niemand mit einem wenig Selbstanfertigungsknow-how vollendet werden. Die besten Spitzen für die Installierung einer Toilette in den Keller umfassen das Finden der rechten Position nahe der Hauptabwasserlinie und die Entscheidung, ob man ein upflush oder Ejektorsystem benutzt, um die Verschwendung vom Keller zu entfernen.

Entweder für ein upflush oder Wählersystem ist es zwingend, die passende Position zu finden. Der ein Vorteil einer Kellertoilette ist, dass er überall in den Keller gelegt werden kann. Die beste Wahl für die Toilette ist jedoch nahe der Hauptabwasserlinie, weil diese bedeutet, dass weniger Klempnerarbeit angefordert. Wenn eine elektrische Saugstrahlpumpe gewählt, muss die Kellertoilette nahe elektrischen Anschlüssen befinden.

Wie oben gemerkt, ist ein upflush Toilettensystem eine der vorhandenen Wahlen. Dieses System sicherstellt ieses, die Kellertoilette zu Wasser durch das Abwasserrohr oben pumpen fähig ist, weil es angenommen , dass die Maßeinheit unter den Rohrgrad angebracht. Dieses sicherstellt auch, dass der Abfall auf den kleinen Behälter gerichtet, dem entweder hinter oder an der Seite der Kellertoilette sein sollte. Dieser Behälter aufgliedert den Abfall r und so pumpt ihn in das Abflussrohr. Von dort aufkommt die Verschwendung durch das Abwasserrohr und weg von dem Keller d.

Eine andere Weise des Entfernens des Abfalls von der Kellertoilette ist über ein Ejektorsystem. Ein Bassin gegraben zuerst in den Kellerfußboden; der Ejektor ist in diesem Bassin mit dem Abfall, der in ihn gepumpt, wenn die Toilette spült. Der Abfall aufgegliedert wie im upflush System e, gepumpt in das Abwasserrohr und entfernt vom Haus.

Das Wasser dann verlegt auf der Position der Toilette und angeschlossen n. Wenn ein upflush System gewählt, angebracht es mit der Klempnerarbeit s, die an die Kellertoilette angeschlossen. Die Rohre verwiesen dann auf die Abwasserkanallinie.

Bevor das Ejektorsystem angebracht, gegraben die Bassins normalerweise zuerst. Sobald dieses getan und die Pumpe sicher ist, angeschlossen die Toilette an die Wasserversorgung. Das Abflussrohr verwiesen dann auf den Ejektorbehälter; dieses Rohr anschließt die Abwasserkanallinie an das Bassin.

Die Installierung einer Kellertoilette sollte die Unterstützung der Kellerfremdfirmen im Allgemeinen nicht erfordern. Eine Extratoilette ist bequem und könnte als Teil eines Kellers enthalten sein, der Bemühung umgestaltet. Sobald die Toilette geprüft und die Anschlüsse gefunden, um sicher zu sein, ist es dann eine gute Idee, um es mit Ziegeln zu decken.