Was sind die besten Spitzen für die Pflasterung einer Fahrstraße?

Eine gepflasterte Fahrstraße ist eine Investition, die Dekaden mit minimaler erforderlicher Aufrechterhaltung dauern kann, aber das Erzielen des besten Endergebnisses erfordert sorgfältige Überprüfung während jeder Phase des Projektes. Vermeiden, das Projekt vom Anfang zu entgleisen, indem Sie völlig heraus die Fahrstraße planen. Dann betrachten, welche Materialien und die höheren Kosten der erstklassigen Wahlen gegen den Nutzen zu wiegen benutzt. Aufbau-optimale Verfahren und korrekte Fürsorge verwenden, die neue Fahrstraße zu schützen. Eine Fahrstraße richtig pflastern zur Folge hat auch, externe Faktoren wie lokales Wettergeschehen zu betrachten.

Die Pflasterung einer Fahrstraße anfängt, lange bevor Kleber auf den Boden geschüttet. Sicher sein, das Projekt auf Papier völlig aufzufassen, bevor Sie mit dem Aufbau beginnen. Wenn Sie eine neue Fahrstraße legen, betrachten, wie viel Land vorhanden ist zu ersparen. Wenn das Projekt nur, mit.einbezieht wieder aufzukommen, betrachten, ob die Fahrstraßeform ändert. An die Größe der Träger auch denken, die die Fahrstraße benutzen; größere LKWas können einen breiteren Weg erfordern.

Sobald die Fahrstraße geplant, auf den Materialien entscheiden, die benutzt. Fahrstraßen können mit einer Vielzahl der Materialien einschließlich Beton und Asphalt gepflastert werden; auf einer Wahl früh im Prozess entscheiden. Jedes Material hat die high- und einfachen Wahlen, zum von zu wählen. Entscheiden, ob die höheren Kosten jetzt die Wahrscheinlichkeit wert sind, dass die Fahrstraße länger ohne Unvollkommenheiten dauert; gleichzeitig beachten, dass hochwertige Materialien alleine nicht einer problemlosen Fahrstraße garantieren.

Skimp nicht auf Aufstellungsortvorbereitung, sobald Aufbau anfängt. Gepflasterte Fahrstraßen benötigen im Allgemeinen ausreichende Entwässerung, Schaden an später auftreten zu verhindern. Vor der Pflasterung der Fahrstraße, erwägen, einen Fachmann einzustellen, um auszuwerten, ob der Bereich korrekte Entwässerung hat.

Nachdem Entwässerung bestätigt, sicher sein, dass der Unterbau - d.h., der Boden sofort unter dem Pflasterungmaterial - genügend ist. Fahrstraßen, die schwerere Lasten tragen, benötigen mehr Unterbau. Die Oberfläche muss glatt auch sein und allem Muttererde von, von Blättern, von Unkräutern und von Anlagen freigeben. Jedes organische Material, das im Unterbau bleibt, kann folgenden Schaden verfallen und verursachen.

Wenn Asphalt oder Beton für die Pflasterung einer Fahrstraße benutzt, das Material bald gießen, nachdem es ankommt, um es am Austrocknen zu verhindern. Sicher sein, dass eine korrekte Grundabdeckung erzielt, dessen Stärke von der Last abhängt, welche, die Fahrstraße erwartet, um zu tragen. Für Asphaltfahrstraßen das Material sofort verbinden, bis die Fahrstraße glatt ist. Für konkrete Fahrstraßen einen Polierer über der Oberfläche bearbeiten, um zu garantieren, dass niedrige Punkte nicht auftauchen.

Nach der Pflasterung die meisten Fahrstraßen müssen für einige Tage kuriert werden. Nicht auf die Oberfläche gehen oder fahren. Das Kurieren lässt die Materialien völlig einstellen und Hilfen vermeiden Einrückungen und Strukturschaden. Nachdem dem Kurieren, ist, erwägen die, Fahrstraße zu versiegeln komplett. So tuend verhindern Hilfen Wasser und extremes Wetter am Kompromittieren der strukturellen Vollständigkeit der Bahn.

Pflichtbewusstsein über Planung und Aufbau, wenn, eine Fahrstraße zu pflastern wichtig ist, aber externe Faktoren sollten nicht auch nicht ignoriert werden. Eine der meisten gemeinsamen Sachen des gepflasterten Fahrstraßeschadens kommt vom Wetter. Wettergeschehen, einschließlich Wahrscheinlichkeit des Regens, des Frosts oder der extrem heißen Temperaturen betrachten. Die meisten Projekte sollten während der trockenen und milde warmen Tage, zum des frühen Wetterschadens zu vereiteln auch stattfinden.