Sollte ich einen DSL-Filter erhalten?

Ein dsl-Filter ist eine kleine Inline-Vorrichtung, die Digital-Teilnehmer-Linie Internet- (DSL)Frequenzen von der Überlandleitungtelefon-Telefonausrüstung blockiert, um Störung zu verringern. Es ist ein billiger, wahlweise freigestellter Zusatz zu jedem möglichem Haus oder zu Büronetz.

Dsl-Service läuft auf traditionelle kupferne Telefonleitungen und zu hoch lenkt ankommende und abgehende Internet-Daten bezüglich der Frequenzen, um traditionellen Sprachverkehr zu behindern. Dieses macht es möglich, das Telefon für Fernsprechrufe beim das Internet †gleichzeitig surfen zu benutzen „ein Meisterstück, das mit anwählbaren Internet-Dienstleistungen nicht möglich ist. Obgleich die Frequenzen, die für DSL-Internet-Service verwendet, nicht Fernsprechrufe behindern sollten, es vorziehen einige Leute ge, diese Frequenzen von der Telefonleitung zu blockieren, um Tonerdurchdringung zu vermeiden. Ein dsl-Filter tut gerade den.

Es gibt einige Modelle der DSL-Filter, aber im Allgemeinen ist der Filter eine kleine rechteckige Vorrichtung, die leicht in die Palme Ihrer Hand passt. Ein Ende konnte ein Endstück mit einem Verbindungsstück RJ11 für die Verstopfung in die Wandsteckfassung haben. Das andere Ende, ein Hafen der Frau RJ11 für das Empfangen der Telefonleitung. Ein angebrachter DSL-Filter, der zwischen der Wandsteckfassung und dem Telefon sitzt, beseitigt DSL-Frequenzen vom Erreichen des Telefons. Viele Leute entscheiden auch, einen DSL-Filter auf Linien der antwortenden Maschine und des Telefax zu setzen.

Es gibt Fälle, in denen DSL-Filter nicht notwendig sind. Zu der Zeit als DSL-Service angebracht, kann ein Techniker einen Teiler auf die ankommende Telefonleitung, vor dem Service beliebig anbringen, der das Gebäude kommt. Der Teiler hinzufügt eine zweite Hausanschlussleitung, mit DSL using eine der zwei Linien und Telefonservice, den anderen eren. Die Linie mit Telefonservice läuft zu den Steckfassungen, die für Telefon, Telefax und antwortende Maschinen benutzt, während die Linie mit DSL-Service zur Steckfassung läuft, die das DSL-Modem unterbringt. Den Service in dieser Weise zu trennen ist eine sauberere Lösung, aber ein teurer, da es einen Technikerbesuch die Voraussetzungen erfordert. Es bildet auch, das Modem später verschiebend schwieriger, wenn eins das Haus oder das Büro neu ordnet.

In einer splitterless DSL-Installation die Durchläufe die allgemeinere Situation, der Internet-Signale zu allen Wandsteckfassungen und DSL ist, filtert kann mögliches Leitungsgeräusch heraus blockieren. Jedoch kann Leitungsgeräusch durch viele Faktoren einschließlich alte Verdrahtung, alte Steckfassungen, fehlerhafte Telefonausrüstung oder Leitungsgeräusch von der Telefongesellschaft selbst verursacht werden. Wenn Sie bereits einen DSL-Filter angebracht und noch Probleme haben, mit dem lokalen telco in Verbindung treten und sie fordern prüfen die Linie auf Geräusche. Dieses sollte frei sein und nimmt nur einen Moment. Wenn die Linie an ihrem Ende lärmfrei ist, dann liegt das Problem irgendwo mit Ihrer Ausrüstung oder Verdrahtung, und ist nicht notwendigerweise bezogener DSL.

Viele DSL-Dienstanbieter mit.einschließen eine oder mehrere DSL-Filter mit Installationssätzen ehrere. Für die, die ihre eigenen Modem zur Verfügung stellen, oder die Extrafilter benötigen, können sie an jedem möglichem Elektronikspeicher gekauft werden, in dem Telefon oder Computerausrüstung verkauft. Preise reichen allgemein von $3 - $10 US-Dollars (USD). Wenn Sie nicht Leitungsgeräusch haben und nicht Probleme mit Ihrem Telefax oder antwortenden Maschinen haben, fordern Sie vermutlich nicht Filter.