Spüren Web site auf und notieren IP address?

Eine IP-oder Internet Protocoladresse ist eine einzigartige numerische Adresse, die einem Computer zugewiesen wird, da sie zum Internet anmeldet. Das IP address kann zurück zu einer spezifischen Einzelperson mithilfe von den Internet-Service Provider-Aufzeichnungen (ISP) abgebildet werden. Praktisch jede Web site auf dem World Wide Web (Netz) spürt auf und notiert IP address, wie Besucher durch die site’s Seiten klicken. Zwei Hauptgründe für dieses sind Sicherheit und Aufstellungsortverbesserung.

Jede Web site wird auf einem Bediener bewirtet. Wenn ein Besucher seine oder Weise zu einer Web site klickt, schickt der user’s Browser einen Antrag zum Bediener für eine Webseite an der Position. Der Bediener bringt die Webseite zum IP address auf dem Antrag zurück. Die Seite lädt nachher auf dem visitor’s Bildschirm.

Wenn der Bediener durch den Verkehr (viele Anträge sofort behandelnd) versunken wird, konnten Seiten langsameres für Besucher laden. Im Falle einer Überlastung der simultanen Anträge, wird der Bediener “crash† oder unten zu gehen und verlässt den Aufstellungsort vorübergehend nicht erreichbar. Diese kann eine Form des Angriffs sein, genannt eine Leistungsverweigerung (DoS) Angriff. Wenn der Angriff von einem Netz der angesteckten Computer kommt, die ein botnet genannt werden, bezieht es auf einer verteilten Leistungsverweigerung (DDoS) Angriff.

Ein böswilliger Hacker konnte ein web server einsickern, um Informationen von geschützten Datenbanken zu gewinnen, die Kundendaten wie Kreditkartennummern halten. So genanntes “script kiddies† konnte einen Aufstellungsort verleumden einfach wünschen, indem es Bilder oder Text zur Web site lud.

Aus diesen Gründen und mehr spüren Web site auf und notieren IP address selbstverständlich und speichern die numerischen Adressen in den Bedienermaschinenbordbüchern. Jeder Antrag vom IP address wird, zusammen mit einem Zeitstempel notiert. Ältere Daten werden routinemäßig von den Maschinenbordbüchern bereinigt, um Raum für neuere Daten zu bilden. Die Zeitspanne, das eine Web site zu den IP-Maschinenbordbüchern hält, ist variabel eingeschaltet, zusammengebaut durch den site’s Verwalter und Abhängigen nach vielen Faktoren.

Web site auch spüren und notieren IP address auf, um zu erlernen, welche Seiten am populärsten sind. Der Aufstellungsort kann auf populären Seiten errichten, um Aufstellungsortverkehr zu erhöhen. Die Spurhaltung von IP address über dem Aufstellungsort kann Verkehrslecks auch aufdecken. Z.B. konnte eine Seite, die Informationen über ein Produkt liefert, eine Verbindung zu einem Fernaufstellungsort mit zusätzlicher Information haben. Wenn Bedienermaschinenbordbücher aufdecken, dass eine große Menge Verkehr durch zum anderen Aufstellungsort klickt, kann der Verwalter die page’s Inhalt oder Entwurf verbessern, um Verkehr länger zu halten.

Sitepolitik bezieht im Allgemeinen sich auf IP address als “anonymous† Daten. Jedoch mithilfe der Computerplätzchen gibt es viele Weisen, damit Web site Identitäten mit IP address verbinden, selbst wenn die Adresse dynamisch ist, oder ändert mit jedem Netzlernabschnitt. Viele Web site enthalten auch das “Web bugs† oder einige Pixel, die mit einem annoncierenunternehmen verbunden werden, das IP address über dem Netz, von einem Aufstellungsort zu anderen aufspüren und notieren kann und einzeln aufgeführte surfende Profile der Einzelpersonen über eine Zeitdauer von Monaten oder Jahren surreptitiously kompilieren.

Ein Besucher braucht, nicht an einer aufgespürt zu werden und profiliert zu werden Web site zu registrieren. Gewöhnlich sind alle Besuche zu einem Aufstellungsort zeitgestempelt und zu einem Plätzchen notiert, wenn Plätzchen im web browser ermöglicht werden. Alle Seiten und Verbindungen, die innerhalb des Aufstellungsortes besucht werden, werden allgemein dem Plätzchen hinzugefügt (zusätzlich zu den trennenmaschinenbordbüchern). Während Bedienermaschinenbordbücher bereinigt werden, werden Plätzchen allgemein behalten. Das Löschen eines Plätzchens aus einem user’s Computer entfernt nicht das doppelte Plätzchen auf dem web server. Nach einem folgenden Besuch zum Aufstellungsort, zum Bediener konnte “recognize† der Surfer durch verschiedene Systems- und Software-Daten, die Browser routinemäßig überreichen; selbst wenn der Surfer achtgibt, dass temporäre Plätzchen nur oder keine Plätzchen erlaubt.

Wegen dieser Interessen, ziehen viele ausgebufften Netizen es vor, anonym zu surfen. In diesem Fall steht ein Proxy-Server zwischen dem surfer’s Computer und dem Netz. Alle Browsersanträge werden zur Vollmacht geschickt, die sie zum Internet neu legt. Web server bringen Seiten zum proxy’s IP address zurück und anstatt loggen seine Adresse. Die Vollmacht empfängt die Seite und an schickt sie dem Surfer nach und tritt als ein Vermittler auf. Web server haben keine Aufzeichnung des surfer’s IP address, (jedoch, spürt der Proxy-Server auf und notiert IP address).

Wenn man einen Vollmachtservice verwendet, ist es wichtig, zu wissen, wenn er wirklich anonym ist. Einige Proxy-Server schicken das requester’s IP address in ihren Überschriften nach und verfehlen den Zweck. Nur anonyme Proxy-Server verstecken diese Informationen. Der etwas proxy’s Anspruch, zum anonym zu sein aber sind nicht, also ist die persönliche Prüfung durch vorhandene Vollmachtwerkzeuge ratsam. Using internationale Vollmächte kann Anonymität auch erhöhen, weil die proxy’s Maschinenbordbücher nicht abhängig von Jurisdiktion des netizen’s Heimatlandes sind. Dieses gesagt, Vollmachtdienstleistungen sind zu helfen Freiheit, und Privatleben für zugelassene Tätigkeit beizubehalten, illegale Tätigkeit nicht zu schützen entworfen.

Der Firefox™ Browser hat ein Zusatzbenanntes EinsteckfoxyProxy, das Benutzern erlaubt, eine Liste von Vollmächten zu führen und zwischen sie leicht zu schalten, um Aufzeichnungen vom Ansammeln auf gerade einem Proxy-Server zu halten. Ein kann die Vollmächte auch verbinden und zwei setzen, oder drei Proxy-Server in einer Kette jedoch dieses verlangsamt das Surfen. Auch wenn eine der Vollmächte hinunter Anträge ist, verloren erhalten. Zusätzlich gibt es verschiedene Sharewareprogramme für das Vollmachtsurfen.

Web-basiert anonyme Dienstleistungen erlauben Besuchern, das Netz durch eine örtliche Schnittstelle zu surfen. Surfend vom Aufstellungsort, erscheinen erbetene Seiten in einem Fenster. Das einzige IP address, das zum Internet aufgedeckt wird, ist die website’s eigene Adresse. Aber noch einmal, spürt die Web site selbst auf und notiert IP address von denen, die seine Dienstleistungen verwenden.