Was annonciert eMail?

Eine Firma, die seine Verkaufsmitteilungen direkt an Aussichten durch eine email addresspraxis-eMail-Werbung liefert. Diese Handels-eMail einschließen normalerweise Verbindungen zu den Web site en. Der Verbraucher kann die Verbindungen an klicken, um ein Produkt zu kaufen, oder mehr Informationen über sie erhalten. Der Marketingspezialist aufspürt dann die Zahl den geöffneten eMail en, und die Zahl Zeiten, welche die Verbindungen in der eMail angeklickt. Schließlich kann der Marketingspezialist den Umrechnungssatz aufspüren, der die Zahl den Verkäufen ist, die resultierend aus der Werbekampagne der eMail abgeschlossen.

Viele Marketingspezialisten verwenden jetzt nur entscheiden-in den Listen, also betrachtet Mitteilungen nicht, Spam zu sein. Spammitteilungen sind die freiwilligen Massen-eMail, die den Leuten geschickt, die nicht verlangten, um solche eMail zu empfangen. Im Allgemeinen erstellt diese Listen wenn Anträge eines Verbrauchers, Informations- und Verkaufsmitteilungen von einer spezifischen Firma zu empfangen.

Einige entscheiden-in den Listen errichtet mit dem Ziel das Erlauben anderen Firmen, sie zu verwenden. In diesem Fall entscheidet der Kunde innen, E-Mail-Nachricht auf einem spezifischen Thema von den verschiedenen Firmen zu empfangen. Marketingspezialisten können diese Listen dann mieten oder lassen den Listeninhaber eine eMail im Namen des Marketingspezialisten versenden. Dieses ist alias ein eMail-Böeservice, oder, entscheiden-wenn es Service mailt.

EMail-Marketing gewann Popularität in den neunziger Jahren. Zu dieser Zeit gab es wenig Regelung betreffend die Arten der Mitteilungen, zu denen gesendet werden konnten und zu denen. Um Verbrauchern zu helfen freiwillige Verkaufs-eMail, einschließlich die Mitteilungen zu erhalten zu vermeiden, die Pornografie annoncieren, anfingen viele Regierungen e Gesetze zu verursachen um die eMail zu regeln, die Praxis annonciert. Das Ziel dieser Gesetze ist, zu regulieren, wie Inserenten Verbraucheremail address verwenden.

Ein Beispiel der eMail-Regelung ist das vereinigte States’, das den Angriff der Nicht-Erbetenen Pornografie steuert und vermarktet, Tat (CAN-SPAM) von 2003. Die CAN-SPAM Taten-Satzrichtlinien für Handels-eMail und Textmitteilungen, helfen, Spam zu stoppen. Einige dieser Richtlinien einschließen das Schicken den Verbrauchern von eMail nur il, denen haben entscheiden-in; Vermeidung des Gebrauches von trügerischen vorbehaltlichen Linien; und die company’s körperliche Postadresse und eine kündigenverbindung, in jedem E-Mail-Nachricht einschließend.

Sogar mit diesen Regelungen, fortfahren viele Marketingspezialisten ele, die annoncierende eMail zu benutzen, da sie im Allgemeinen verglichen mit Drucken und dem Senden der körperlichen Post billiges ist. Diese Art des Marketings liegt auch an seiner schnellen Anlieferung und Spurhaltungsfähigkeiten attraktives. Die eMail-Werbung ist auch sehr flexibel. Wenn solch eine Kampagne arme Resultate hat, kann sie sein modernisiert und schnell zurücksenden.

Die eMail, die Benutzer annonciert, gegenüberstellen einige Herausforderungen außerdem außerdem. Das blosse Volumen von eMail, die eine Person empfängt, bildet es hart, damit eine einzelne Mitteilung heraus steht und beachtet. Sogar entscheiden-in der eMail kann die Masse der Empfängers oder Trödel, Postfaltblatt oben beenden, da die eMail zu vielen Aussichten sofort geschickt. Viele Verbraucher leeren diese Faltblätter, ohne den Inhalt sogar zu betrachten.

Marketingspezialisten können andere on-line-Marketing-Methoden anwenden, um ihren Kunden zu erreichen, zusätzlich zu oder anstatt, eMail-zu annoncieren. Reale einfache Syndikatsbildung (RSS)zufuhren können auf der company’s Web site zur Verfügung gestellt werden. Verbraucher, die zu den RSS Zufuhren unterzeichnen, erhalten Firmainformationen direkt durch die Software, die einen Leser genannt. Wenn ein Verbraucher seinen Leser öffnet, sind alle RSS Zufuhren, die er ihm hinzugefügt, automatisch, mit neuen Inhalts- und Marketing-Mitteilungen modernisiert.