Was berechnet Block?

Die Blockdatenverarbeitung ist eine Form der Datenverarbeitung in, welchem eine Gruppe Computer zusammen verbunden, damit sie wie ein einzelnes Wesen fungieren können. Es gibt einige Gründe, damit Leute die Blockcomputer für rechnenaufgaben benutzen und von einer Unfähigkeit, einen einzelnen Computer mit der rechnenfähigkeit eines Blockes zu einem Wunsch zu leisten, zu garantieren reichen, dass ein Computing-System immer vorhanden ist. Das exakte Datum, an dem diese Technik ist unbekannt entwickelt und es gibt konkurrierende Ansprüche für die Erfindunggutschrift, wenn einige Leute dass, vorschlagen, einzelne Benutzer vermutlich den Block entwickelten, der unabhängig rechnet, um ihre rechnenbedürfnisse zu erfüllen, lange zuvor die Technik in den industriellen Einstellungen verwendet.

Ein allgemeiner Grund, die Blockdatenverarbeitung zu verwenden ist ein Wunsch, Redundanz in einem Computernetz zu verursachen, um zu garantieren, dass er immer vorhanden ist und dass er nicht ausfällt. Eine allgemeine Anwendung für die Blockdatenverarbeitung ist, wenn sie Web site bewirtet, wenn der Block die Last verteilt, der Besucher über einer Reihe Computern, damit viele Besucher untergebracht werden können. Diese Technik verwendet auch für die Spielbediener, die von den großen Gruppen benutzt, um Sträfling- und LOGON-Probleme zu vermeiden.

Die hohe Verwendbarkeits (HA)blockdatenverarbeitung ist auf diese Art häufig benutzt, ein überflüssiges Netz, das zu den Benutzern ständig zugänglich ist, mit failsafes zu verursachen, falls die Teile des Blockes aufgliedern. Balancierende Blöcke der Last entworfen, um eine große Last der ankommenden Anträge zu adressieren und koordinieren Anträge auf eine Art, die Leistungsfähigkeit und Brauchbarkeit maximiert.

Eine andere Anwendung für die Blockdatenverarbeitung ist in den grossen rechnenprojekten, bei der Hochleistungs-Blockdatenverarbeitung. Irgendeine Berechnung ist extrem Komplex und sie erfordern den Gebrauch der mehrfachen Computer, die mit einander schnell sprechen können, als Änderungen bei einer können das gesamte System ändern. Z.B. laufen gelassen die Simulationen, die verwendet, um Theorien in der Meteorologie zu prüfen, häufig auf rechnenblöcke. Ohne einen Block konnte die Berechnung unmöglich sein zu tun, oder sie konnte eine sehr lange Zeit nehmen zu verarbeiten.

Die Blockdatenverarbeitung kann auch verwendet werden, um eine Arbeitslast in Form von vielen kleinen Klumpen von Daten, eine Technik zu verteilen, die als die Rasterfelddatenverarbeitung bekannt ist. In diesem Fall könnte ein einzelner Computer die ganze Arbeit nicht behandeln, aber viele Kleincomputer können. Die verschiedenen @home Projekte wie SETI@home und folding@home verwenden den Block, der rechnet, um eine datenverarbeitende Arbeitsbelastung über einem sehr großen Netz zu verteilen, das viele Heimcomputer umfaßt, die innen werfen, um Arbeit zu erledigen, wenn sie untätig sind.