Was berechnet bewegliche Wolke?

Die bewegliche Wolkendatenverarbeitung ist der Gebrauch von Komputertechnologie der Wolke auf einem tragbaren Gerät. Viele Anwendungen oder apps, die auf Gerätengebrauchdaten laufen, die auf einem Bediener oder einem Block der Bediener in der Wolke gespeichert wird. Tatsächlich können viele Gerätenbenutzer möglicherweise nicht feststellen, dass mehrere ihrer Anwendungen nicht wirklich die Programme sind, die auf der Vorrichtung selbst aber den Anschlüssen zu den Programmen gespeichert werden, die auf Fernbediener laufen. Das tragbare Gerät erhält bloß die Daten und die Informationen, die vom Fernbediener berechnet und gesendet wird.

Einige Industrien haben von der Entwicklung der tragbarer Geräte und sogar noch mehr von der beweglichen Wolkendatenverarbeitung profitiert. Einige dieser Geschäfte schließen Immobilien, Versicherung und das Vermessen ein. Jede mögliche Firma mit Angestellten, die Geschäft von den off-site Positionen leiten müssen, kann von der beweglichen Wolke profitieren, die rechnet, und verglichen mit anderen Methoden des Fernanschlußes, bewegliche Wolkendatenverarbeitung beseitigt viele Probleme, die einen Angestellten erfordern würden, von einer einzelnen Position zu arbeiten. EMail ist ein ausgezeichnetes Beispiel von, wie die bewegliche Wolkendatenverarbeitung grössere Mobilität und Flexibilität erlaubt. Wenn eine Person auf eMail ansehen, handhaben und reagieren kann, ohne auf ein Büronetz von einem Schreibtisch oder von einer Laptop-Computer an einem Hauptbüro- oder Heimcomputer zurückzugreifen, kann die Firma bedeutende Gewinne in der Angestelltproduktivität erfahren.

Es gibt viele anderen Beispiele der rechnenanwendungen der populären beweglichen Wolke. Einige Firmen stellen bewegliche apps für die Immobilienindustrie zur Verfügung und erlauben zukünftige Käufer von Eigenheimen und Grundstücksmaklern, Satelliten GPS zu benutzen, um Häuser zu lokalisieren, die für Verkauf sind. Insoweit das tragbare Gerät, ist die APP wenig mehr als ein Anschluss zu einem Programm, das auf einen Fernbediener läuft und gezogen wird durch Daten ein, die auch auf einem Fernbediener gespeichert wird. Sehr wenig wenn überhaupt werden Informationen wirklich auf dem tragbaren Gerät gespeichert. Jedes Mal wenn der Benutzer eine neue Suche nach einem nahe gelegenen Haus einleitet, wird die tatsächliche Berechnung am Fernbediener durchgeführt, und das tragbare Gerät zeigt einfach die Informationen an, die zur APP von der Wolke geschickt werden.

Die bewegliche Wolkendatenverarbeitung kann durch Zusammenhangausgaben eingeschränkt werden, und verschiedene Handyversorger behaupten, die stärkeren, vorgerückteren Netze und bessere Abdeckung als andere zu haben. In einigen Fällen werden eine Arten bewegliche Wolkendatenverarbeitung durch langsame Anschlüsse gehindert. Viele tragbaren Geräte haben drahtlose Technologie, die die Vorrichtung schnellere drahtlose Anschlüsse benutzen lässt, wenn sie vorhanden sind. Andernfalls wird die Vorrichtung durch den Anschluss begrenzt, der vom GerätenDiensterbringer bereitgestellt wird.