Was cachiert Proxy-Server?

Das Proxy-Servercachieren wird verwendet, um zu helfen, die Zeit zu verringern, die es für Benutzer in den Computernetzen zum Zugangsinhalt auf dem Internet nimmt. Wenn Netzverwalter dem Cachieren ermöglichen, speichert der Proxy-Server häufig frequentierten Inhalt, also muss er den Inhalt vom Internet nicht jedes Mal herunterladen Teilnehmeranforderungen es. Wenn Arten eines Benutzers eine Netzadresse in einem web browser, der Antrag zum Proxy-Server geht, der nach dem spezifizierten Material in seinem Pufferspeicher sucht. Wenn die angeforderten Informationen nicht gefunden werden können, schickt sie einen Antrag zum Internet. Dieses kann Bandbreite speichern und die Zeit zu verringern muss der Benutzer Inhalt warten.

Proxy-Server können den passiven und aktiven Proxy-Server benutzen, der cachiert, um Inhalt zu cachieren. Wenn ein Proxy-Server eine geforderte Web site in seinem Pufferspeicher nicht finden kann und dann eine neue Kopie von einem web server herunterlädt, führt er das passive Cachieren durch. Das aktive Cachieren tritt auf, wenn der Proxy-Server untätig ist und cachiert die diese Web site Benutzer im Netz zurückgreifen häufig. Indem sie dem aktiven Cachieren ermöglichen, können Netzverwalter sicherstellen, dass der Proxy-Server eine Neuausfertigung des Inhalts hat. Ein abwärts gerichtetes des aktiven Cachierens ist, dass es mehr Bandbreite erfordern kann und möglicherweise nicht für Bediener verwendbar sein kann, die Bandbreitenbeschränkungen oder erforderliche Stillstandszeit haben.

Die Daten, die vom Proxy-Servercachieren gespeichert werden, sind nicht dauerhaft und müssen regelmäßig aktualisiert werden, um zu garantieren, dass Benutzer die späteste Version des Inhalts erhalten. Obgleich cachierte Gegenstände aktualisiert werden müssen, wenn der siteinhalt ändert, haben sie auch eine Verfallzeit. Wenn ein Einzelteil abläuft, überprüft der Proxy-Server mit dem web server, um Informationen über die späteste Version des Inhalts zu erhalten. Wenn es eine Änderung gibt, lädt sie eine Neuausfertigung herunter; andernfalls braucht sie nicht, den Inhalt wieder herunterzuladen und aktualisiert gerade die Verfallzeit. Proxy-Server behalten ein Maschinenbordbuch dieser Tätigkeiten bei, also können Verwalter wie oft der Bediener neues zufriedenes und wie oft ansehen, Anwenderzugriffinhalt direkt vom Pufferspeicher ergreift.

Das Proxy-Servercachieren hat eine Beeinträchtigung dadurch, dass es Netzleistung manchmal schädigen kann. Wenn der Netzverwalter zu wenig Raum auf dem Bediener für das Cachieren zuteilt, muss der Bediener Einzelteile, vom Pufferspeicher zu entfernen halten. Einzelteile, die verwendet wenig oder, bald abzulaufen sind, werden normalerweise zuerst entfernt, um Raum für mehr Einzelteile zu bilden, wenn die Notwendigkeit entsteht.

Dem Proxy-Serverblockieren kann gefunden werden zusammengerollt worden in den verschiedenen Anwendungen. Diese Anwendungen reichen von den einfachen Antivirenprogrammen bis zu komplizierterer Computersicherheits-Software. Die Preise für solche Software unterscheiden sich. Einige konnten vorhanden sein, für freies oder gegen eine Gebühr online herunterladen zu werden. Obgleich freie Software häufig die grundlegenden Bedürfnisse des Benutzers füllt und alle sein konnte, die in einigen Fällen benötigt wird, ermangelt sie gewöhnlich einige der vorgerückten Eigenschaften und Funktionen, die häufig die komplettere Software wert das Geld bilden, das ausgegeben wird.