Was ist ATA/66?

Neue Technologie-Zubehör (ATA) ist eine Schnittstellennorm für anschließenspeicherbestandteile zu einem IBM-type Personal-Computer. ATA/66, standardisiert 1999, ist eine Vielzahl von ATA.

Die ursprüngliche ATA Schnittstelle benutzten Drahtseile der Ähnlichkeit 40 und hatten die Fähigkeit, zwei Antriebe auf einem einzelnen Kabel zu bewirten. Dieses war using eine Master/Slavekonfiguration erreicht. Dieses grundlegende Modell hielt durch die Spezifikation ATA/33 aus. Durch die Einleitung von ATA/66, wurden die 40 Drahtseile durch 80 Drahtseile für gleichmäßig-schnellere Datenübertragunggeschwindigkeiten ersetzt und theoretisch erreichten bis 66.6 Megabytes pro Sekunde (MBps). Beide Arten Kabel fuhren fort, 40-Stift Verbindungsstücke zu benutzen.

Die vielen Kennzeichnungen für die verschiedenen Aromen von ATA, das in den Jahren sich entwickelte, können schwierig sein, gerade zu halten. Andere Kennzeichnungen für ATA/66 sind ATA-5, unter denen der Standard es fällt, und Ultra ATA/66. ATA/66 entspricht auch mit dem ultra direkten Direkt-Speicherzugriff (UDMA) 3-4 Übergangsmodi. Wenn dieses isn’t genug, zum sogar eines engagierten Computerenthusiasten, ATA/66 zu verwirren manchmal austauschbar mit erhöhter integrierter Antriebs-Elektronik und ATA (EIDE) Paket-Schnittstelle (ATAPI-5) benutzt wird. Der Standard ATAPI-5 enthält zusätzliche Befehle, CD-ROM zu steuern und die Klebebandspeichermaßeinheiten, die die Spezifikation ATA/66 verwenden.

Wie andere parallele ATA Kabel werden Kabel ATA/66 auf 18 Zoll (45.7 Zentimeter) in der Länge begrenzt. Dieses bildet sie schlechte Anwärter für externe Vorrichtungen und kann Schwierigkeiten innerhalb des Computers auch verursachen. Der ultra-breite Kabelblockluftstrom und sind schwierig zu verlegen.

Dieses Problem wurde schließlich durch Späterzeugung SERIENMÄSSIGATA angesprochen (SATA). 4e-adrig SATA Kabel sind dünner, mit einer kleineren Schnittstelle und grösseren Datenübertragunggeschwindigkeiten als ursprüngliches ATA. Ursprüngliches ATA gekennzeichnet jetzt als paralleles ATA (PATA) um es von SATA zu unterscheiden.

Die älteren Festplattenlaufwerke, die zur Spezifikation ATA/66 erfordern gebildet werden noch, Kabel des Vermächtnises PATA. Bei der Höhereinstufung zu einem SATA Antrieb, sicher sein Ihre Motherboardunterstützungen SATA. Die Motherboards, die vor 2004 hergestellt wurden, konnten SATA Unterstützung nicht einschließen. Anders als ATA verwendet SATA die Punkt-zu-Punktsteuerung und bedeutet, dass jeder Antrieb sein eigenes SATA Kabel hat. Aus diesem Grund haben SATA-ermöglichte Motherboards gewöhnlich einige SATA Schnittstellen oder die Fähigkeit, eine überflüssige Reihe unabhängige Scheiben (RAID) laufen zu lassen.