Was ist AdWords?

AdWords ist das erste annoncierensystem, das durch eine der größten Web site der Welt, Google™ betrieben. Eine HauptEinnahmequelle für die Firma, AdWords erlaubt Inserenten, Verbindungen ihren eigenen Aufstellungsorten anzubieten. Using in Verbindung stehende Schlüsselwortsuchen bedeutet einfache Aufstellungsortbeschreibungen und ein fachkundiger Abschnitt des Seitenraumes auf Google™ Aufstellungsorten, AdWords, um siteverkehr für Geschäftseigentümer allen zu erhöhen beim Geld für die Muttergesellschaft gleichzeitig verdienen.

Das Programm gestartet 2000 mit ungefähr 350 teilnehmenden Geschäften. Das grundlegende Modell erlaubt Inserenten, ein Angebot mit einer maximalen Menge zu unterbreiten, die pro Klicken für die Anzeige gezahlt. Inserenten eintragen die Schlüsselwörter en, die auf ihren Dienstleistungen bezogen, und die Anzeige erscheint unter einem Sidebar, der “sponsored ads† genannt, wenn alle in Verbindung stehenden Schlüsselwörter gesucht. Der Inserent zahlt gewöhnlich, nur wenn die Anzeige an geklickt, obgleich Position auf der geförderten Liste und der Wahrscheinlichkeit des Anzeigenerscheinens durch Gesamtetat und relative Popularität des Aufstellungsortes des Inserenten festgestellt werden kann.

AdWords bedeutet, um ein schnelles zu sein, leichte Art, Netzverkehr, besonders für Kleinbetriebe ohne große Werbeetats zu erhöhen. AdWords Konten gegründet in einigen Schritten und können für durch on-line-Kreditkarteverhandlungen zahlend sein. Das Programm kennzeichnet sogar eine Wahl, um Google™ Entwurf zu haben die Web site des Geschäfts für Firmen, die einen on-line-Aufstellungsort und sein gleichzeitig annoncieren gründen.

Da Teilhaberschaften und Fusionen erhöht, kann das Programm Reklamefläche der Benutzer auf einigen Web site jetzt geben, die betrachtet, Partner von Google™ zu sein. Dieses kann die Muttergesellschaft und die Inserenten fördern, indem es optimalen Gebrauch des vorhandenen Netzraumes bildet. Kann der Inserent sein Publikum der möglichen Projektoren, Google™ Zunahmen nicht nur erweitern seine Wahrscheinlichkeit der möglichen Zahlung, indem er die Anzeigen auf zahlreiche Seiten setzt.

Der Erfolg von AdWords muss auf zwei Niveaus betrachtet werden. Für Google™ ist das Programm offenbar ein Erfolg. Für die Geschäfte, die using das Programm annoncieren, gibt es gemischte Ergebnisse. Während einige Benutzer ungeheuer erhöhtes Volumen und über Verkäufe berichten, vorschlagen andere re, dass es Fehler innerhalb des Programms gibt, das Google™ fördern kann, aber den Benutzer scam.

Eine Hauptbeanstandung ist, dass es keine vorhandenen Informationen über Konkurrentenangebote gibt, die die Klassifizierung einer Web site mit Google™ beeinflussen. Da ein Geschäft nicht wissen kann, was andere Sektoren zahlen, haben seine Inhaber keine Idee, ob sie ihr Angebot aufwerfen sollten, oder wie viel, so zu tun. Eine andere Beanstandung vorschlägt re, dass, da Google™ pro Klicken zahlend erhält, die Firma nicht interessiert, um strenge Gegenmaßnahmen gegen das betrügerische Verhalten zu nehmen, das bedeutet, um das Aussehen des erhöhten Verkehrs zu geben.

Vor der Bestimmung der Wirksamkeit des Programms um Resultate zu messen, kann eine annoncierenfirma einige Monate von Daten erhalten wünschen. Wenn Web site profitiert und Aufstellungsortverkehr genug erhöht, um pro Klickenzahlung zu versetzen, kann AdWords gelten als ein erfolgreiches Werkzeug für annoncierende die.