Was ist Akten-Kompression?

Aktenkompression ist eine Methode, die durch Computer angewendet, um die Größe einer elektronischen Kartei oder Gruppe Akten auf der kleinsten möglichen Größe zu verringern. Zip Dateien sind ein allgemeines Beispiel der Aktenkompression. Es gibt Gebrauch vieler TechnikComputerprogramme, Akten zusammenzudrücken, aber die allgemeinste Methode ist, wiederholte Reihenfolgen durch kleinere Reihenfolgen zu ersetzen. Computer tun dies, indem sie die erste Instanz Katalogisieren und zurück zu ihm in den folgenden Fällen verweisen. Z.B. in den Sätzen vor diesem, haben die Buchstaben „Kompresse“ erschienen dreimal. Ein Computer konnte diese, indem er die erste Instanz Katalogisierte und alle folgenden Fälle mit „&cmp“ - die Zahl gleichstellte Buchstaben so, verringernd, oder die Buchstaben zusammendrücken, erfordert und die Dateigröße verringernd. Über dem Kurs einer großen Akte, kann solcher Wiedereinbau viel Raum sparen. Es sollte gemerkt werden, jedoch sieht der Benutzer nicht, dass this– der Computer die ganze Arbeit im Hintergrund erledigt.

Um die abgekürzten Wiedereinbaue im Auge zu behalten, herstellen Computerprogramme auch ein Wörterbuch für die komprimierte Akte te. In der Welt der Aktenkompression, ist ein Wörterbuch eine Liste der ursprünglichen Phrasen und ihrer Wiedereinbaue. Dieses Wörterbuch eingeschlossen in der Dateigröße n, jedoch also aufnimmt es auch den Raum und verringert den Platz gespeichert durch Kompression. Aus diesem Grund ist es normalerweise weniger leistungsfähig, eine einzelne kleine Akte als eine große Akte oder eine Gruppe zusammenzudrücken.

Programme, die Aktenkompression durchführen, funktionieren etwas in den unterschiedlichen Arten. Diese Unterschiede sind meistens ein Resultat etwas, das einen Algorithmus genannt. Ein Algorithmus ist ein mathematisches Konstruieren, das die Akten nach Wiederholungen sucht und in die einfachen Hinweise setzt. Programmierer verursachen die Kompressionsalgorithmen und definieren die für Kompression verwendet zu werden Muster und die Wiedereinbaue. Die Abweichungen können die Leistungsfähigkeit der Kompression bewirken. Z.B. in der Phrase „es war das Beste von Zeiten, war es von Zeiten das schlechteste,“ die Reihenfolgen „es war“ und „Str. von Zeiten“ wiederholt. Ein Programmierer kann beschließen, jede gesamte Phrase zu ersetzen oder „sie“ von den Zeiten“ möglicherweise einzeln und „zu ersetzen einzeln. Dieses sind geringfügiger Unterschied bezüglich der Algorithmen, warum einige Aktenkompressionsprogramme besser an einen Aktenarten als andere arbeiten.

Eine Arten komprimierte Akten sind self-extracting und bedeuten, dass sie automatisch öffnen, wenn ein Benutzer an sie-keine externen Programme angefordert zu den uncompress sie anklickt. Um diese Akten zu bilden, muss das ursprüngliche Kompressionsprogramm Zusatzcode der komprimierten Akte hinzufügen. Aus diesem Grund ist eine self-extracting komprimierte Akte häufig größer als die gleiche Akte, wenn sie normalerweise zusammengedrückt. Dieses gilt gewöhnlich als einen guten Kompromiß für Firmen, die die auf Heimcomputer angebracht zu werden Programme, freigeben. Indem es die Akte self-extracting bildet, erlaubt es dem Hauptbenutzer, einen Schritt zu überspringen und bildet ihn, wahrscheinlicher, welches die Software angebracht. Für uncompress Akten, die nicht self-extracting sind, sind einige aus dritter Quelleprogramme für Download auf dem Internet vorhanden.