Was ist an der Tastatur?

An der Tastatur, genannt für an den Reihen Personal Computern (PCs) war es mit eingeschlossen, war eine Art Computertastatur benutzt durch IBM® und seine Konkurrenten in den achtziger Jahren. Es ließ 84 Schlüssel ordnen in drei eindeutigen Gruppen, mit Buchstaben und allgemein verwendeten Schlüsseln wie der Leertaste, welche die Mitte, einen Satz Funktionstasten nach links und eine Zahlauflage auf dem Recht besetzt. An der Tastatur verwendete ein Verbindungsstück des Umlaufes 5 Stiftund einen elektrischen Signalisierenentwurf, die die Tastaturen selbst überlebten. Heute werden diese Arten der Tastaturen im Allgemeinen nur in den Alternvermächtnis-Hardware-Einstellungen und in den historischen Anzeigen benutzt.

PC-Tastaturen können in drei eindeutige Erzeugungen unterteilt werden, die auf dem Plan ihrer Schlüssel basieren. Die frühen Tastaturen, die mit den ersten Modellen des IBM® PC eingeschlossen waren, hatten unbeholfene Schlüsselplazierungen und wenig oder keine Trennung zwischen verschiedenen Arten von Schlüsseln. Zusätzlich kommen wichtige Schlüssel wie Verschiebung und waren klein und beschriftet nur mit Symbolen herein. IBM® sprach viele dieser Punkte mit an der Tastatur an, genannt für an den Reihen PC, mit denen sie ursprünglich enthalten waren.

Anders als seinen Vorgänger an der Tastatur hatte drei eindeutige Gruppen Schlüssel. Auf dem links waren 10 Funktionstasten, auf dem Recht war eine Zahlauflage, und in der Mitte waren die sehr häufig verwendeten Schlüssel, einschließlich Verschiebung, kommen und die Leertaste herein. Der Gesamtplan von an der Tastatur ist moderneren Computertastaturen, mit einigen bemerkenswerten Ausnahmen ziemlich ähnlich. Unterhalb der Tabulatortaste war eine Bedienungstaste, wenn die Kappen-Sperrtaste nach rechts untere gesetzt ist, unter die Umschalttaste. Die Taste ESCescape-taste war auf dem Recht mit der Zahlauflage. Es gab keine engagierten Pfeiltasten; die zwei, vier, sechs und acht Schlüssel auf der numerischen Tastatur verdoppelt als unten, link, herauf und den Tasten "Cursor nach rechts".

Zusätzlich zum Weiter entwickeln des Plans der Tastatur, nahm IBM® Änderungen am körperlichen Verbindungsstück und an elektrischem Signalisieren vor, die in an der Tastatur verwendet wurden. Das körperliche Verbindungsstück war ein runder Stecker über eine Hälfte ein des Zoll (1.27 cm) herüber mit fünf Metallstiften herüber und einer kleinen Einrückung, zum zu verhindern, dass das Verbindungsstück angeschlossenes gedreht ist. Das elektrische Signalisieren war, Bedeutung bidirektional, die ein PC Daten zur Tastatur sowie die Tastatur schicken könnte, die Daten zum PC schickt.

Gerade einige Jahre nach dem Anfang von an der Tastatur, gab IBM® ein neues “Enhanced Keyboard† mit 101 Schlüsseln frei. Der Plan dieser Tastatur wurde ein Industriestandard, verdrängte die früheren Pläne und meistens unverändert hält für über Zwanzig Jahre aus. Einige Aspekte von an der Tastatur wurden in den neuen Entwurf, einschließlich das Verbindungsstück des Stift 5 und das Zeichengabeprotokoll übertragen, das bis die Einleitung der Universalserie-Bustastaturen verwendet (USB) wurde.