Was ist Anforderungsdefinition?

Grosse Hardware- oder Software-Systeme, wie ein Raumfahrzeug, haben komplizierte Anforderungen. Anforderungen sind eine Spezifikation von, was errichtet werden sollte, wie das System sich benehmen sollte oder Begrenzungen auf dem Prozess des Errichtens des Systems. Anforderungsdefinition ist der Gebrauch von guter Technikpraxis, die Anforderungen zu verstehen, bevor ein System errichtet wird. Sie nimmt Wert, weil die Verwahrer des Systems selbst über ihre Notwendigkeiten nicht frei sind, an und hat unterschiedliche Notwendigkeiten.

Ein komplexes System kann viele Verwahrer wie die Leute haben, die das System, die Benutzer, die ein oder mehreres Aspekt des Systems verwenden und die Leute beauftragen, die von dem System profitieren. Es ist auch möglich, dass Verwahrer Mitglieder der Öffentlichkeit einschließen, die durch bestimmte Eigenheiten des Systems beeinflußt werden. Verwahrer haben ihre eigenen speziellen Notwendigkeiten. Einerseits können Leute, die das System entwickeln, technisch fähig sein, aber können die Veranschaulichung der Verwahrer möglicherweise nicht völlig verstehen. Anforderungsdefinition ist die wesentliche Fähigkeit, die diese Seiten anschließt.

Formal wird die Anforderungsdefinitionstätigkeit in Anforderungsentwicklung und Anforderungsmanagement unterteilt. Anforderungsentwicklung besteht aus Ableitung, Analyse, Spezifikation und Überprüfung. Anforderungsmanagement ist die Steuerung des vollständigen Anforderungsprozesses besonders behandelt jede mögliche Änderung in den Anforderungen. Einige Praktiker kontrastierend benennen gerade die vollständige Tätigkeit als Anforderungsstudie.

Ableitung von Anforderungen von den Verwahrern wird notwendig, weil Verwahrer häufig nicht vollständig ihre Notwendigkeiten spezifizieren, und versteht nicht die Implikationen des neuen Systems. Verwahrer können möglicherweise nicht erschließen, da sie die Auswirkung auf ihre gegenwärtigen Jobs fürchten konnten. Ableitung ist so ein vorsichtiger und vielleicht langer Prozess, in dem Empathie und subtile Psychologie erforderlich ist. Man muss achtgeben, den kulturelle Unterschiede zwischen verschiedenen Verwahrern sowie die Entwickler überbrückt werden.

Einige Techniken werden verwendet, um Anforderungen herauszubekommen. Anforderungen konnten durch einzelne Interviews, Gruppensitzungen und das Beobachten der Leute an ihren Aufgaben herausbekommen werden. Techniken, die Anforderungen hervorbringen können, umfassen die Fokusgruppen und verursachen Priorität gegebene Listen, Erstausführung und Vergleich mit anderen in Kraft Systemen. Die Anforderungen herauszubekommen umfassen die Geschäftsnotwendigkeiten des Systems, die Geschäftsprozesse der Benutzer, während sie das System benutzen, und die Funktionseigenschaften des Systems. Zusätzlich die unfunktionalen Anforderungen wie Antwortzeit, Verfügbarkeit des Systems und leicht anwendbare Notwendigkeit herausbekommen zu werden.

Der Analysenschritt in der Anforderungsdefinition bildet niedrige Anforderungen, die den ursprünglichen hoch qualifizierten Anforderungen gerecht werden. Dieses schließt die Schaffung der Begriffsmodelle und der Prototypen ein, um die Vollständigkeit der Anforderungen zu ermitteln. Konflikte in den Notwendigkeiten der verschiedenen Verwahrer werden häufig durch Modelle und Prototypen als von einer bloßen Liste von Anforderungen gefunden. Wünschenswerte Systemseigenschaften wie Sicherheit, Flexibilität und Haltbarkeitsnotwendigkeit, den Anforderungen von den Analytikern hinzugefügt zu werden.

Die Anforderungen werden in einem Dokument für Mühelosigkeit des Verständnisses aller Verwahrer spezifiziert. Im Software-Feld wird das Dokument das SRS genannt, das für Software-Anforderung-Spezifikation steht. Die Anforderungen werden von den Schlüsselverwahrern überprüft. Dieses ist hauptsächlich über Darstellungen und das Spezifikationsdokument, aber auch manchmal mit Musterbeispielen, die den Anforderungen entsprechen.

Anforderungsdefinition ist hauptsächlich eine Kommunikation, Tätigkeit eher als ein technisches. Sie benötigt multidisziplinäre Fähigkeiten. Anforderungsdefinitionshilfenverwahrer- und -entwicklerbeschluß widerspricht und vereinigt sie in ihren Zielen; Dieses führt zu ein robustes System.