Was ist aus optischen Fasern?

Glasfaser ist ein Ausdruck für jede mögliche Art des Plastik- oder Glasrohres, das bedeutet, um Licht zu transportieren. Die Grundregeln hinter Glasfaser sind wirklich ziemlich alt, aber in den letzten Jahren geworden es eine unglaublich wichtige Technologie, während Kommunikationsinfrastruktur angefangen, Glasfaser zu benutzen, um Daten mit extrem hoher Rate zu übertragen. Neben Faseroptikkommunikationen jedoch hat Glasfaser einige Anwendungen in der Medizin, in den Konsumgütern und in der Physik.

Diese Art der Fasern anbietet einige Vorteile über traditionellem Metalldraht, das wichtigste Sein., dass es beträchtlich weniger Signalverminderung gibt. Zusätzlich ist Glasfaser gegen elektromagnetische Störung immun, die das Getriebe von Daten entlang normalen Metalldrähten ernsthaft behindern kann. Dieses addiert eine addierte Sicherheitsmaßnahme außerdem da Glasfaser einen elektromagnetischen Impuls überleben kann, der Metallkabel zerstören.

Das Grundprinzip hinter Glasfaser ist ziemlich einfach: die Faser beschichtet, um es auf dem Innere vollständig reflektierend zu bilden, damit, wenn Licht innen geht, sie reflektiert, ohne irgendein helles zu verlieren und überschreitet hinunter die Faser zum anderen Ende. Diese Grundidee, des leitenden Lichtes durch Brechung, geht zurück zum 1840s. Durch den Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelt worden einige praktische Anwendungen, höchst bemerkenswert der Gebrauch der Glasfaser in der Zahnheilkunde, dem Innere des Munds zu leuchten.

In den zwanziger Jahren eingesetzt die gleiche grundlegende Technologie de, um volle Bilder wirklich zu übertragen. In den dreißiger Jahren, dass Technologie praktisch eingesetzt, um das Innere einer Chirurgie zu belichten und viel exaktere Chirurgie zuließ. Glasfaser fortfährt nen, in der Chirurgie benutzt zu werden, um weniger eingreifende interne Operationen besonders zu erleichtern. Die erste zutreffende Glasfaser erschien in den fünfziger Jahren, und Ende der Dekade waren die Experimente mit einer Art Faser sehr ähnlich der laufend, die heute verwendet, wenn die Glasfasern mit einer transparenten Hülle beschichtet.

Bis zum den siebziger Jahren anfing Glasfaser, verfeinert zu werden und verringerte die Geräusche im Signal. Diese Verfeinerungen zuließen die Möglichkeit n, dass die Fasern in der Lage sein verwendet zu werden, um tatsächliche Kommunikation über langen Abständen zu übertragen. Dieses durfte massives Kommunikationsrückgrat errichtet werden, die die Grundlagen für das Internet legte. An der Dämmerung der Achtzigerjahre, verursachte General Electric eine Methode, durch die extrem lange Stränge der Glasfaser heraus ausgedehnt werden konnten, bis 25 Meilen (40km) auf einmal herstellte massives Rückgrat sogar einfacher zu konstruieren en.

Wegen seines niedrigen der Verminderung oder der Verminderung Glasfaser ist für Langstreckenkommunikationen ideal. Während Metalldraht Verstärker erfordert, in kurzen Abständen angebracht zu werden, das Signal bleibt sicherzustellen, Glasfaser kann für lange Abstände ohne ein Verstärker ausgedehnt werden stark und drastisch verringert Kosten. Zusätzlich in der Lage ist Faser, mehr Informationen als der Metalldraht sehr viel zu transportieren und bildet sie vorzuziehend sogar über kurzen Abständen, wie denen innerhalb einer Netzsituation in einem einzelnen Gebäude. Und da aus optischen Fasern Metalldraht der doesn’t Führungselektrizität ebenso tut, zu verwenden ist sicher, in der Hochspannungsumwelt, in der traditionelle Verdrahtung gefährlich sein könnte.