Was ist Ausbreitung-Verzögerung?

Ausbreitungverzögerung ist die Zeitmenge, das notwendig ist, damit ein digitales Signal von einem Punkt des Einganges zu einem Punkt des Ausganges reist. Abhängig von, wie die Verzögerung gemessen wird, können die Resultate in den Mikrosekunden, in den Nanosekunden oder in den Picosekunden gemeldet werden. Abhängig von der Verbindungslänge und der tatsächlichen Ausbreitunggeschwindigkeit schwankt die Menge der Verzögerung von einer Anwendung oder von Durchführung zum folgenden. sind Speicherchips und Mikroprozessoren abhängig von irgendeinem Grad der Ausbreitungverzögerung.

Die Idee der Ausbreitungverzögerung wird mit gerade ungefähr jedem möglichem elektronischen Gerät gefunden, das für die Beförderung einer Art Daten benutzt wird. Mit Computern hat die Dauer einer Verzögerung eine direkte Auswirkung auf die Geschwindigkeit, an der das System ist, verschiedene Befehle zu verarbeiten. Wenn sie zur Lieferung der drahtlosen Kommunikationen kommt, arbeitet wie Sprachkommunikationen, Ausbreitungverzögerung auswirkt den Realzeitaspekt der wechselwirkenden Kommunikationen. Mit allen Anwendungen ist das Ziel, die Dauer der Verzögerung so viel wie möglich herabzusetzen, ohne eine ungeregelte Menge des Druckes auf die Stromkreise und die Ausrüstung zu setzen, die für die Durchführung verwendet wird.

Das Niveau der Ausbreitungverzögerung hat eine direkte Auswirkung auf die Leistungsfähigkeit der Datenübertragung und der Aufnahme, dadurch, dass die Dauer der Verzögerung feststellt, wie schnell eine Empfänger anfangen kann, die Daten zu gebrauchen und eine Folgemaßnahme durchzuführen. Z.B. bezogen drahtlose Kommunikationswahlen während des frühen zum mittleren Teil des 20. Jahrhunderts häufig eine geringfügige Verzögerung zwischen dem Abgangsort und dem Punkt des Endpunktes mit ein. Dieses bildete es notwendig, damit die Empfänger wartet, dass die gesamte Mitteilung vom Absender ankommt, dann fängt die Aufgabe der Lieferung einer Antwort an. Im Laufe der Zeit wurden drahtlose Kommunikationen leistungsfähiger und erlaubten, dass die Ausbreitungverzögerung erheblich verringert wird und schließlich heute wechselwirkende Sprachkommunikationen, die und in der Realzeit sicher sind-, ohne wahrnehmbare Verzögerung zulässt.

Zusammen mit Innovationen in den Sprachkommunikationen, die praktisch Ausbreitungverzögerung beseitigen, hat das Entwickeln der Computertechnologie es auch möglich, Befehle durchzuführen und Aufgaben in einem Bruch der Zeit abzuschließen gemacht, die einmal durch die elektronischen Gehirne des mittleren 20. Jahrhunderts erfordert wird. Das Suchen der Datenbanken oder sogar zu Information online grasen tritt häufig mit wenig zu keinen offensichtlichen Verzögerungen für die Einzelpersonen auf, welche die Suchbefehle durchführen. Das Endergebnis ist diese Forschung, die einmal Stunden kann innerhalb einer Angelegenheit von Sekunden oder von Minuten, eines Faktors, der viele Geschäfte, wenn es unterstützt hat effektiv Betriebsmittel und der Erhöhung verwendete der Wahrscheinlichkeiten der Erzeugung des Einkommens jetzt gehandhabt werden ohne die Notwendigkeit, zusätzliche Betriebsmittel zu verbrauchen nahm.