Was ist Baselining?

Baselining ist eine Technik, die von den Computernetzverwaltern für die Analyse von Daten verwendet, die in irgendeinem Zeitabschnitt angesammelt worden. Grundliniendaten gesammelt regelmäßig, damit die Leistung des Netzes richtig ausgewertet werden kann. Die Datenerfassungen verwendet dann als Hinweis während der Realzeitüberwachung und der Auswertung. Während das Konzept einfach scheinen kann, es einem Eisberg, in dem unter der Oberfläche, eine grössere Kompliziertheit existiert entsprechender ist.

Es kann einfach sein, Baselining mit anderen Netzführung- und Auswertungstechniken zu verwechseln. Häufig Zeiten, kann es mit Leistungsüberwachung verwechselt werden, dem mehr für laufende Planung verwendet. Da Leistungsüberwachung ein dynamischer Prozess ist, verwendet es die Datenerfassung in einer Grundlinie als Hinweis. Es ist die Tendenzen, die im Laufe der Zeit, indem sie Grundlinieen, das analysieren, verwendet in Leistungsüberwachung für korrekte Beschlussfassung wenn in Betracht der möglichen Änderungen am Netz erscheinen. Die Wahrheit ist, die Daten in den Grundlinieen verwendet auch in einigen anderen Aspekten der Netzführung außer Leistungsüberwachung, einschließlich Serviceniveau Analysen- und Fehlertoleranzauswertungen.

Ein allgemeiner Fehler kann im Baselining von den Netzverwaltern gemacht werden, die der Technik glauben, um zu Zeit raubend zu sein. In einer schlecht konstruierten Grundlinie kann die Datenerfassung weites generalisiert sein auch, die ein genaues Hilfsmittel nicht bereitstellen können, von dem Maß abmessen. Ohne einen genug ausführlichen Fokus unten zu verengen wird schwierig, welche Problembereiche Verbesserung benötigen. Herauf einen Satz Durchschnitte, indem es, wie schnell das Netz um um jede Woche war, einfach buchen bittet nicht sogar anfängt r, die Oberfläche zu verkratzen.

Sobald eine Spitze der Planung stattgefunden, müssen die tatsächlichen Metriken gesammelt werden. Abhängig von dem Umfang des Baselining oder eines seines Gesamtziels, können verschiedene Daten gesammelt werden und können eine große Menge Lagerung in einer kurzen Zeit absolut vielleicht verbrauchen. Im Falle einer LeistungsüberwachungAuswertung z.B. können die Daten die Latenz und die Bandbreite umfassen, die auf einem bestimmten Rückgratsfräser oder einem Satz Niederlassungsfräsern verwendet. Die Maße liefern dann die Grundlinieen, die für die Planung des Wachstums des Netzes benutzt werden können. Die Größe der gesammelten Daten bezüglich der Scheibe kann sehr groß werden auch wenn in Betracht der Ansammlung einiger Kilobits Informationen jede wenigen Minuten über dem Kurs von Wochen über mehrfachen Vorrichtungen und Schnittstellen.

Nachdem alle Daten gesammelt worden und organisiert worden, muss sie dann überwacht werden und ausgewertet werden. In einigen Situationen, in denen Baselining für Sachen wie Kapazitätsplanung verwendet, erzeugt Reports regelmäßig vom Vergleich der historischen Daten mit irgendeinem Zeitraum des Maßes. Solche Reports können eine freie Ansicht hinsichtlich geben wenn und wo Aufsteigen zum Netz auftreten sollte. Es ist auch möglich, die Grundlinieen zu haben, die ununterbrochen in die Realzeit und in Alarme heraus gegeben ausgewertet, wenn eine vorbestimmte Schwelle überstiegen worden. In diesen Fällen kann einem Netzverwalter eine sofortige Mitteilung eines Probleme gegeben werden, das an jeder bestimmten Position im Netz auftritt.