Was ist BeanShell?

BeanShell ist ein freier Java-Interpret, der von Pat Niemeyer erfunden. Es läuft auf die Java-Laufzeitumwelt (JRE) und verwendet Standardjava-Syntax sowie lose Arten, Befehl und methox Schliessen. BeanShell hinzufügt Index-wie Funktionalitäten der Java-Sprache gt. Wie Javascript ist es eine Gegenstand-gegründete scripting Sprache. Es angenommen als Java-Spezifikationsantrag (JSR), der der erste Schritt für eine volle Integration in der Java-Programmiersprache ist.

Als Java-Interpret kann BeanShell verwendet werden, um regelmäßige Java-Syntax zu deuten, aber es kann seine eigene Syntax auch deuten, die verwendet werden kann, um Java von einem Static zu einer dynamischen Programmiersprache einzustufen. BeanShell genannt worden nicht offiziell Little Java durch Programmierer, weil es nah der Syntax der Java-Programmiersprache in vielerlei Hinsicht ähnelt. Es hinzufügt jedoch die Unterstützung von vielen neuen kennzeichnet, wie lose geschriebene Variablen bene, in denen die Variable nicht zuerst erklärt werden muss. BeanShell stützt auch vorbereitet Gegenstände als einfaches Methodenschliessen und Zufuhren der abstrakten Windows-Toolkit-/Schwingenereignisse.

BeanShell hat eine Web site, von der es herunterladen werden kann. Die Web site kann durch schreiben„BeanShell“ in jede mögliche Internet-Search Engine positioniert werden. Auf dieser Web site finden Benutzer viele Wahlen und können das BSH Paket herunterladen, das den Kerninterpret, die Oberteilbefehle und die Dienstprogramme umfaßt.

Benutzer, deren Version von Java nicht Schwingen umfaßt, müssen die swingall Java-Bibliotheksdatei (JAR) dem classpath hinzufügen. Etwas von dem Hilfsstoffeinsatz Schwingen. Nachdem Schwingen im classpath gegründet worden, arbeitet BeanShell dann in einem wechselwirkenden Interpreten der Konsole oder im grafischen wechselwirkenden Interpreten.

BeanShell ist ein Öffnenquellenprojekt. Es ist klein und integrierbar. BeanShell integriert worden in vielen Anwendungen, einschließlich Prüfung, Konfiguration, eingebettete Systeme, Richtlinienmaschinen, scripting Verlängerung des Benutzers, schnelle Erstausführung, dynamische Entwicklung und sogar Java-Ausbildung.