Was ist Crowdsourcing?

Crowdsourcing ist ein Ausdruck für ein Phänomen, das in irgendeiner Form oder andere seit den ersten Tagen des Internets existiert, und bevor - aber erst angefangen vor kurzem m, sein volles Potenzial zu verwirklichen. Crowdsourcing bezieht mit Losen Bewunderern, gesetzte Ziele für eine Firma oder eine Organisation zu erreichen.

Während diesen Bewunderern eine kleine Menge gezahlt werden konnten, in vielen Fällen beruht das Crowdsourcing hauptsächlich auf Freiwilligern. Normalerweise sind diese Fans oder eifrige Anhänger des Produktes oder des Services oder Leute, die gerade genießen, die Art der Probleme zu lösen, die für sie ausgebreitet. Grosse Firmen festgestellt in den vergangenen Jahren, dass sie von der Benutzung dieser sehr großen Lachen des Talents und der Fantasie enorm profitieren können, eher als her, auf kleine Gruppen Fachleute begrenzend.

One-way, in dem das Crowdsourcing arbeiten kann, ist einfach, indem es heraus zu einer vorhandenen Gemeinschaft der Fans oder der Enthusiasten, zum der neuen Ideen an keinen Kosten zu finden erreicht. Viele Role-playingfirmen z.B. verwendet Modell jahrelang crowdsourcing und neue Ideen für Spiele und Ergänzungen gefunden, indem sie ihren Ventilatorgemeinschaften appellierten. Eher als, eine Ganztagsmannschaft eine geringe Anzahl Ideenleute anstellend, können diese Firmen durch Tausenden Ideen von gewidmeten Ventilatoren anstatt auswählen und eine viel reichere Veränderung ohne direkte Kosten sicherstellen.

Ein anderes Modell für das Crowdsourcing ist, kleine Preise als Anreiz für Ideen von einer großen Lache von Ideen zu benutzen. Ein Entwicklungflügel einer Firma z.B. konnte ein technisches Problem bekannt geben, das sie müssen eine Web site sind. Sie konnten einen annehmbaren Währungspreis für die beste Lösung diesem Problem dann anbieten. Das Wort des Wettbewerbs verbreitet dann durch die Ränge von denen, die qualifiziert, um mit einer Lösung an Hand aufzukommen - in einigen Fällen Firmaunterhaltverzeichnisse der Wissenschaftler. Der Sieger ist dann für ihre Arbeit zahlend, und die Firma gelöst ihr Problem viel schneller und billig, als sie haben konnten, indem sie für ihre eigene Entwicklungmannschaft zahlten.

Noch zieht eine andere Art Crowdsourcing innen Inhalt und das Sortieren von seinen Benutzern. Dieses erlaubt einer Firma, eine gesamte Produktserie mit keiner Produktionsarbeit an ihrem Ende im Wesentlichen zu errichten. Viele on-line-Shirtfirmen folgen diesem Modell von Crowdsourcing, wenn die Mitglieder Entwürfe laden, für Hemden, die andere Benutzer dann veranschlagen. Das Mitglied, das den Entwurf lud, erhält einen Teil der Profite und die Firma hält den Rest. Auf diese Weise haben sie keine Anfangsausgabe vom Zahlen der Entwerfer, und Inhalt schnell sortiert und geordnet von anderen Benutzern. Dieses getan worden mit vielen Sachen ziemlich rentabel auf dem Internet, einschließlich Bücher, Musik und Vorratfotographie.

Der crowdsourcing Ausdruck geprägt zuerst 2006, und es scheint offensichtlich, dass das Klopfen seines Potenzials kaum angefangen. Es gibt eine enorme kreative und technische Bevölkerung in der Welt, viele von, haben wem interessante Ideen oder Fähigkeiten, und das Crowdsourcing erlaubt Firmen, von ihrer Arbeit - ihnen ein gesundes Leben häufig, als Ausgleich gebend - an einem Bruch der Kosten eines traditionelleren Geschäftsmodells zu profitieren.