Was ist Cyberwarfare?

Cyberwarfare ist eine Form der Kriegsführung, die im “cyberspace auftritt, †, das die abstrakte Position ist, in der Internet-Web site und -datenbanken existieren. Dieses ist nicht ein körperlicher Raum in der Richtung, dass die Bediener und andere laufende Web site der Hardware im realen Raum existieren, aber bezieht anstatt die auf numerische zusammeninformation, die das Internet bildet. Cyberwarfare besteht gewöhnlich aus Tätigkeiten über dem Internet, die neue Formen des Angriffs darstellen, beim älterer Militär- oder Kampfpraxis noch ähneln. Dieses kann Vandalismus, Spionage und Sabotage einschließen, um Informationen zu gewinnen und zu den kritischen Computersystemen zurückzugreifen.

Manchmal auch gekennzeichnet als Cyberkriegsführung, die Cyberspionage und Cyberterrorismus, cyberwarfare kann aus irgendeiner Art konkurrenzfähige oder böswillige Maßnahmen bestehen, die gegen eine Korporation, einen Privatmann oder eine Regierungsagentur, die, ergriffen im Cyberspace auftritt. Es gibt einige verschiedene Formen der Cyberangriffe, die gegen eine Person, ein Geschäft oder anderen Angriffe einen Bau der Regierung und dieser auf einander in Richtung zu einem einzelnen Ziel gewöhnlich verübt werden können. Spionage ist eine allgemeine Form von cyberwarfare, häufig gekennzeichnet als Cyberspionage und besteht gewöhnlich zu versuchen, die geheimen oder privaten Informationen über eine Person, ein Geschäft oder eine Regierung zu erlernen.

Dieses kann als Teil der weiteren cyberwarfare Bemühungen getan werden, Informationen zu gewinnen, die gegen diese Person oder Agentur dann verwendet werden können. Z.B. gegeben es Angriffe, in denen eine Gruppe eine Person zielt, um zu seiner oder eMail und zu anderen privaten Aufzeichnungen Zutritt zu erhalten, die dann verwendet, um die Person für abweichendes Verhalten gegen eine vorsitzende Regierung zu verfolgen. Zwischen Nationen konnte diese Art des Angriffs benutzt werden und wahrscheinlich verwendet worden, um zu den empfindlichen oder geheimen Informationen betreffend militärische Operationen oder Strategien Zutritt zu erhalten.

Informationen gewannen diese Weise können in der Cybersabotage in einer cyberwarfare Kampagne verwendet werden. Z.B. konnten ein Cyberterrorist oder ein Cybersoldat zu den Daten betreffend Druckregelungen einer natürlichen Erdgasleitung Zutritt erhalten. Diese Informationen konnten weiter verwendet werden, um jene Druckregelungen zu übernehmen und sogar Sicherheitssysteme aufzuheben und die Rohrleitung zu veranlassen zu explodieren oder anders zu schließen. Angriffe wie diese, in einer großen genug koordinierten Bemühung, konnten schweren Schaden, Verletzung oder Affektbetriebe einer Firma oder des Landes anders negativ verursachen.

Während cyberwarfare eine ziemlich neue Form der Kriegsführung ist, genommen es ziemlich ernst durch viele Korporationen und Länder über der Welt. Sicherheitsprobleme für Regierungen und Geschäfte rotiert in zunehmendem Maße um Cyberangriffe, und viele Nationen bewegen in Richtung zu etwas eines CyberWettrüstens, Computerexperten anzusammeln, um gegen zu verteidigen und Cyberangriffe zu starten. Viele Armeeoffiziere betrachten Cyberangriffe, von der hohen Wichtigkeit zu sein, und zukünftige militärische Feldzüge umfassen wahrscheinlich Cyberspace sowie Land, Meer, Luft und Raumbetriebe.