Was ist D2D?

D2D oder Scheibe-zuscheibe, ist eine wirkungsvolle und überlegene Unterstützungsstrategie, die Festplatten als das Speichermedium verwendet, eher als traditionelle KlebebandMittelsysteme.

Mit dem Preis der Festplatten gestanden das Fallen, während die Kapazität und die Geschwindigkeit fortfahren, using zusätzliche Festplatten für D2D Unterstützung zu steigen, dem sprichwörtlichen No-brainer für die Einzelpersonen und Firmen, die an dem Schützen ihrer Computersysteme interessiert. Das Aufkommen von RAID (überflüssige Reihe unabhängige Scheiben) beigetragen auch zu den D2D Aushilfsstrategien s-. Motherboards, die vorgerückte Vielzahl von RAID stützen, verwenden mehrfache Scheiben in einer Vielzahl von Weisen, Geschwindigkeit zu erhöhen, liefern Redundanz und anbieten Fehlerkorrektion n. hat Umwelt in RAID und in nicht-RAID, D2D Unterstützung einige Vorteile über Klebeband oder optischem Speicher.

Es gibt zwei Arten D2D: zutreffendes D2D und virtuelles Bandarchiv oder VTL D2D. Das letztere ist nicht zutreffendes D2D, weil es a aufnehmen-wie Index der Akten beibehält. Zwar schneller als Klebeband, enthält es noch viele von Beschränkungen des Klebebandes.

Lagerung aufnehmen, beim Dienen eines lebenswichtigen Zweckes, hatte viele Unannehmlichkeiten und Mängel. Wenn eine Akte wieder hergestellt werden musste z.B. war die erste Aufgabe, die passende archivierte Klebebandpatrone zu lokalisieren. Das Klebeband musste durch die Bandeinheit, ein Prozess dann gelesen werden, der einige Minuten nehmen könnte. Als die Akte schließlich lokalisiert, könnte sie gebracht werden, aber sogar war dieser Prozess häufig langsam. Andere Probleme umfaßten schlechte Patronen, Bandabrieb und Riss und Bandeinheitstören.

Diese Interessen zusammensetzend, halten Betriebssysteme, Programme, Multimediaakten und Netze das Wachsen und bilden die Idee von eine Vorahnung des Systems sogar wieder herstellen. Der langsame Prozess des Schutzträgers/der Wiederherstellung mit Klebeband geworden in zunehmendem Maße unzulänglich.

Dank Festplatten der erschwinglichen, hohen Kapazität, D2D ist die vollkommene Lösung für Unterstützung. Ob die Anwendung einer RAID-Reihe für ein großes privates Kommunikationsnetz oder der Extrafestplatte als Schatten-Antrieb, D2D andere Unterstützungsstrategien 10 bis eine in den Schatten stellen kann.

D2D liefert „sofortiges“ Unterstützungs- und Wiederherstellung, weil das System die Sicherungsdateien als Vorlagen erkennt. Es gibt kein Klebeband, zum zu zerreißen, zu tragen oder zu scannen und keine Extramaßeinheit zum zu stören. Die Akten sind immer handlich, wiederherstellbar mit einem einfachen Double-click, ohne Notwendigkeit, externe Archive, wie im Falle der Klebebandpatronen beizubehalten. D2D, das mit SATA (Serial ATA) verwendet RAID zur Verfügung stellt auch für Hot-swapping, wenn interne Vorkaufsüberwachungprogramme warnen, dass eine Scheibe ist „gehendes Schlechtes.“ Außerdem hat D2D volle Ersteigbarkeit, mit der Kapazität einer Scheibenreihe, die in die Terabyte erreicht. Kurz gesagt gibt es keine entwicklungsfähige Beeinträchtigung zur Anwendung von D2D und einige Vorteile.

Es gibt die Software-Programme, zum der D2D Unterstützung zu automatisieren. Arctor, durch byteplant GmbH, ist eins von den populäreren und kann RAID-oder nicht-RAID-D2D Strategien unterbringen. Diese Software kann für einen freien Versuch herunterladen werden und ist über zu kaufen US$40. Wenn sie nach Netzlösungen sucht, ist robustere Software auch vorhanden. Eine Suche Ihrer Lieblings-Software-Bibliotheken oder das Netz aufdecken viele Wahlen le.