Was ist Daten-Lager-Architektur?

Datenlagerarchitektur ist ein Entwurf, der alle Facetten der Dateneinlagerung für eine Unternehmensumwelt einkapselt. Die Dateneinlagerung ist die Kreation eines zentralen Gebietes, zum der komplizierten, dezentralisierten Unternehmensdaten in einer logischen Maßeinheit zu speichern, die Datenbergbau, Handelsnachrichten und Gesamtzugang zu allen relevanten Daten innerhalb einer Organisation ermöglicht. Datenlagerarchitektur ist einschließlich aller Berichtspflichten, Datenverwaltung, Sicherheitsanforderungen, Bandbreitenanforderungen und Speicheranforderungen.

Wenn man eine Datenlagerarchitektur verursacht, ist es wichtig, die Architektur in spezifische Gebiete zu brechen, die in einen holistischen abschließenden Entwurf verbunden. Diesem Entwurf sollte gelten als die Blaupause für die Unternehmensdatenarchitektur. Insbesondere sollten einige Knotenvermittlungsbereiche entwickelt werden, wenn man Datenlagerarchitektur betrachtet. Diese Bereiche sind Quellsystemszugang, Auffangraumprozeß, Datenbereicherungsprozeß, Datenarchitektur, Handelsnachrichtenprozeß und Speicheranforderungen.

Die Dateneinlagerung erfordert Quelldaten, von transactional oder von einer Datenbank der Aufzeichnung in das Datenlager geübertragen zu werden. Dieser Prozess vereinfacht in den Ausdruck Auszug umwandeln und laden (ETL), der im Allgemeinen die Bereiche des Quellsystemszugangs, der Datenbereicherung und der Datenarchitektur einkapselt. Um der Klarheit willen ist es besser, diese Architekturbereiche im Detail zu entwerfen, das umreißt, wie der ETL Prozess erzielt. Während etwas Daten von den Quellsystemen angefordert, sind alle Daten nicht wünschenswert, da sie das Unternehmenslager überladen. Die PrimärBereiche von besonderer Wichtigkeit, wenn sie die Quellsystemsschicht adressieren, sind- Datenzugangsmethodenlehren, die Daten, die vom Quellsystem erfordert und erneuern Anforderungen.

Die folgenden Daten, die Architekturschicht einlagern, um zu betrachten, sind der Auffangraumprozeß. Da die meisten Daten von den Quellsystemen die Gültigkeitserklärung und Daten erfordern, die reinigen, ist es wichtig, eine Landungzone zu verursachen, damit Quelldaten vor dem Laden in Geschäftsprinzipien der Schicht des Datenlagers liegen. Das Auffangraum beibehält Zufuhren der rohen Daten von den Quellsystemen en, die gewöhnlich zeitgestempelt sind-, das recentness von Daten sicherzustellen.

Die Datenbereicherung oder der Geschäftsprinzipprozeß ist, wohin Daten gesäubert, um das gewünschte Resultat des Datenlagers zu treffen. Ein gutes Beispiel dieser reinigenannäherung benutzt reinigenwerkzeuge der Adresse; im Falle hat das Quellsystem falsche Daten, der Datenbereicherungsprozeß laufen lässt die Adresse von der rohen Datei in ein Geschäftsprinzipsystem, das unzulässige Adressen beheben. Dieses ist auch die Zeit, in der ungenaue Daten gelöscht oder geändert, um Vollständigkeit innerhalb des Datenlagers sicherzustellen.

Die folgende zu betrachten Schicht ist die Datenarchitekturschicht. Dieser Bereich ist, wo der zutreffende Entwurf oder das Schema des Unternehmensdatenlagers abgeschlossen. Die Daten, die in nicht einer Kombination aller Dateien innerhalb eines Unternehmens, aber einlagern, anstatt es sind eine eben definierte Datenbank, die errichtet, um einem Überblick über alle Wirtschaftseinheiten innerhalb des Unternehmens zu ermöglichen.

Dieses erfordert die Datenarchitektur, die Fragen zu beantworten, die durch das Geschäft im Bereich des Handelsnachrichten- und Datenbergbaus gestellt. Indem man die Datenarchitektur in dieser Weise verursacht, umgewandelt die rohen Dateien in Tatsachentabellen n, die den Benutzern erlauben, ad hoc Bericht auf der gesamten Unternehmensansicht durchzuführen eher dann eine spezifische Datenbank. Dieses ist auch der Bereich, der Metadaten über die Daten vom rohen System beibehält, das den Quellsystemnamen oder die Primärschlüssel umfassen könnte.

Der folgende zu betrachten Bereich ist die Handelsnachrichten und die Berichtspflichten. Diese Schicht kann für die Benutzereinfassung Anforderung für die Dateneinlagerung gehalten werden. Gewöhnlich enthält dieser Bereich eingemachte Reports, ad hoc Berichtsfähigkeit und Unternehmensschlagbretter oder -alarme. Die Handelsnachrichtenschichten erhalten normalerweise die meiste Betrachtung, da es der einzige Außen-einfassung Bestandteil innerhalb des Datenlagers ist.

Die abschließende Schicht für Betrachtung ist Gesamtdatenspeicheranforderungen und -wartung. Während ein Datenlager fortfährt zu wachsen und zu erweitern, muss Benutzerbasisdatenspeicher ausschließlich gehandhabt werden und aufrechterhalten werden. Zusätzlich bei der Schaffung der Datenlagerarchitektur, der Entwurf bilden sollte realistische Schätzungen hinsichtlich, was erforderliche Form ein DatenSpeicherkapazität sowie ein Band mit der Datenzugangskapazität ist. Diese Anforderungen sind, das Datenlager am meisten benutzt während des Unternehmens so kritisch auch werden.