Was ist Daten-Speicher?

Der Ausdruckdatenspeicher kann auf alles mit den Informationen beziehen, die auf ihm notiert. Using diese ausgedehnte Definition gelten ein Buchvolumen einer Enzyklopädie, eine Audiokassette eines Knalllieds und sogar ein Blatt Papier mit den gelegentlichen Wörtern, die auf es geschrieben, alle als Beispiele des Datenspeichers. Die populärste Definition der Beschränkungen der Amtszeit ist es nur zur Lagerung der Informationen über Computer und ähnliche Vorrichtungen und die Definition, die in diesem Artikel verwendet.

Alles ein Computer “knows† oder in der Lage ist zum “know† benannt Computerdaten. Dieses einschließt eMail, Textdateien, digitale Abbildungen und Datenbanken nd. Computerdatenspeicher kann in zwei Hauptkategorien unterteilt werden: Primärdatenspeicher und Sekundärdatenspeicher. Jedes ist wichtig, aber Sekundärdatenspeicher ist normalerweise, was Leute denken an, wann sie den Ausdruck verwenden. Beide Kategorien erklärt unten.

Ein was für Computer “knows† jederzeit technisch ist, auf was Informationen eine computer’s Zentraleinheit (CPU) direkt zurückgreifen können. Diese Informationen genannt Gedächtnis, und die Bestandteile, die es speichern, gelten als Primärdatenspeicher. Gedächtnis gespeichert hauptsächlich auf Direktzugriffsspeicher (RAM). Es gibt viele Arten RAM, aber sie kommen normalerweise in Form von Modulen, die in einen spezifischen Schlitz innerhalb des Computers verstopfen. Primärdatenspeicher ständig gelöscht und neu geschrieben, häufig vom Sekundärdatenspeicher.

Sekundärdatenspeicher darstellt alle anderen Arten Computerdatenspeicher en, der nicht im Primärdatenspeicher eingeschlossen. Obwohl einige Experten, die vorhergehend sind, eine zusätzliche Kategorie verwendeten, die tertiären Datenspeicher genannt, verwischt technologische Fortschritte die Unterschiede zwischen den Sekundär- und tertiären Niveaus zum Punkt, dass nur ein Ausdruck notwendig ist. Interne Festplattenlaufwerke, CD-ROMscheiben und Flash-Speicherstöcke sind alle Beispiele des Sekundärdatenspeichers. Weil es so viele verschiedenen Arten Sekundärdatenspeicher gibt, kann diese Kategorie in drei verschiedene Bereiche weiter unterteilt werden: am Ort entfernbarer und off-site Datenspeicher.

Örtlicher Datenspeicher darstellt irgendeine Art Speichergerät rt, das entworfen, um mit dem Computer oder an einer einzelnen Position zu bleiben, in der der Computer untergebracht. Das allgemeinste örtliche Daten-Speichergerät ist ein Festplattenlaufwerk, und es eingeschlossen in fast jedem Personal-Computer r-. Solid-state fährt und Netz angebrachte Lagerung sind auch Beispiele der örtlichen Speichergeräte.

Entfernbarer Datenspeicher ist irgendeine Art Datenspeicher, der entworfen, von einem Computer leicht entfernt zu werden. Entfernbarer Datenspeicher geworden üblichern als am Ort Datenspeicher in den modernen Zeiten. Der grosse Nachteil des entfernbaren Datenspeichers verwendete, um zu sein, dass DatenZugriffzeit viel langsamer als am Ort Datenspeicher war, aber Geschwindigkeitsverbesserungen verringert diese Strafe auf innerhalb annehmbare Begrenzungen für viele allgemeinen Anwendungen. CD-ROM, DVD-ROMas, USB-Blitz-Antriebe und bewegliche Festplattenlaufwerke sind alle Beispiele des entfernbaren Datenspeichers.

Off-site Datenspeicher ist eine der neuesten Arten des Datenspeichers. Im off-site Datenspeicher gespeichert Informationen weg von dem Computer an einer entfernten Position. Diese Daten können entweder durch einen Direktruf oder durch das Internet dann erreicht werden. Off-site Datenspeicher hat den Vorteil des Seins vorhanden, wenn etwas dem örtlichen Computersystem geschieht.

Off-site Datenspeicher ist im Nachteil zu anderen Arten Datenspeicher beide wegen, wie lang er nimmt, um auf die Daten zurückzugreifen und weil er als andere Datenspeicherarten weniger sicher sein kann. Beispiele des off-site Datenspeichers umfassen elektronischen Vaulting, Dateibewirtungsdienstleistungen und das on-line-Foto, das Web site teilt. Off-site Datenspeicher ist auch ein Primäraspekt der Wolkendatenverarbeitung.