Was ist Datenbank-Privatleben?

Wenn Leute über Datenbankprivatleben sprechen, beziehen sie normalerweise auf den Schutz der Informationen enthalten innerhalb der digitalen Datenbanken und der Datenbanken selbst. Es kann die Emission von wertpapieren einschließen, welche die Datenbank und die Klassifikation seiner Informationen umgibt. Datenbankprivatleben ist ein Konzept, das zu den Organisationen und zu den Privatmännern gleich wichtig ist. Jedoch haben Organisationen die Verantwortlichkeit, Informationen der Klienten zu schützen, weil ihre Klienten sie anvertrauen, umso zu tun.

Die Tatsache, dass viele Einzelpersonen nicht Steuerung haben über, wie ihre Informationen einmal ihm gespeichert und bearbeitet, angehäuft digital kann eine Quelle des Interesses sein. Alte Datenbankspeichersysteme waren körperlich und hatten ihre eigenen Datenbankprivatlebenausgaben. Die Datenspeichermethoden der Computer dargestellt ihre eigenen einzigartigen Hindernisse en. Computerprivatleben gebunden in sich selbst an der Idee des Datenbankprivatlebens, weil viele Firmen und Organisationen jetzt irgendeine Art der digitalen Protokollierung einsetzen.

Empfindliche, vertrauliche und kritische Informationen geführt häufig in den Datenbanken. Um diese Informationen vor von den DrittParteien ohne Abstand erreicht werden zu schützen, müssen Firmen und Organisationen über Datenschutz sorgfältig sein. Einige ihrer Bemühungen müssen auf dem Schützen gegen Drohungen zu den Applikationsservern, zu den Datenbankbedienern und zu den Speichersystemen zentrieren.

Es gibt einige Schritte, die Organisationen unternehmen können, um Schutzdatenbanken und den Daten zu helfen, die, sie halten. Einige dieser Schritte einschließen das Sicherstellen, dass die Bediener richtig zusammengebaut und korrekte Authentisierungsniveaus Datenbankarbeitskräften zuweisen und die einzigartigen Authentisierungsbescheinigungen für jede Anwendung zur Verfügung stellen, den Diebstahl der Authentisierungsbescheinigungen verhindern und die Datenbank gegen die Software schützen, die entworfen, um sie zu kompromittieren oder die Informationen ie, die sie enthält. Privatlebenfachleute können Speichersysteme gegen den Diebstahl auch sichern, der Bediener, Festplattenlaufwerke, Schreibtische und Laptope mit.einbezieht. Organisationen sollten garantieren, dass Speicherplatzverwaltungsschnittstellen und alle Datenbankunterstützungen, ob örtlich oder off-site, ihre Vollständigkeit beibehalten.

Wenn Angriffe auf einer Datenbank auftreten, ist es die Verantwortlichkeit einer Organisation, defensive Maßnahmen zu ergreifen. Dieses konnte die sofortige Klassifikation von Daten entsprechend Wert zuerst zur Folge haben. Dann konnten Verschlüsselungmethoden eingesetzt werden, um zu helfen, die Anwendungen und Daten zu schützen, die auf ihren Empfindlichkeitsniveaus basierten.

Selbstverständlich ist die beste Methode des Schützens des Privatlebens einer Datenbank Verhinderung. Eine Methode des Datenbankprivatlebenschutzes konnte eine Datenbank regelmäßig festsetzen für Großtaten und Zeichen umfassen, dass sie gekompromittiert worden. Wenn eine Organisation die Großtaten oder Anzeigen über Datenbank ermitteln kann kompromittierend, bevor die Drohung real und unkontrollierbar wird, konnte die Datenbank in der Lage sein, mit wenig und umschaltbarem Schaden korrigiert zu werden.