Was ist Datenrate?

Datenrate ist ein technischer Ausdruck, der beschreibt, wie schnell Informationen zwischen elektronischen Geräten ausgetauscht werden können. In vielen Fällen verwendet dieser Ausdruck, um Internetanschlussgeschwindigkeiten zu beschreiben und wie schnell ein Verbraucher Akten laden oder herunterladen kann. Hardwareeinheiten mögen Festplattenlaufwerke, Gedächtnis, und Videokarten beschäftigen auch Datenrate, da sie Prozessinformationen, aber so elektronische Einzelteile wie Fernsehen, Videospiele und Radios tun. Indem sie eine Datenratenberechnung verwenden, in der Lage sind Hersteller auch, die Leistungsfähigkeit ihrer Produkte zu messen und sie in Kategorien einzustufen.

Internetanschlüsse gemessen in Datenrate ausgedrückt. Ein anwählbares Modem 56K z.B. kann ein Maximum von 56 Kilobits pro Sekunde empfangen, als es richtig angebracht. Informationen gesendet in kleine Klumpen der Daten benannten Pakete, und da sie Tausenden Meilen oder Kilometer durch verschiedene Telefonleitungen reisen kann, gibt es nie eine 100-Prozent-Optimierung. Wenn die Geschwindigkeiten im Falle eines Kabels oder einer Linie des digitalen Teilnehmers Modem (DSL) erhöhen, sind die Paketverluste sogar grösser. Während ein Ausdruck wie 3 Gigabytes (3G) auf die maximale mögliche Geschwindigkeit beziehen, bezieht Datenrate auf die Leistungsrate.

Fast jeder Aspekt des Internets beschäftigt eine Datenrate in der einen oder anderen Form. Siteerbauer optimieren Netzpläne, damit die Seiten schnell laden können, wenn ein Verbraucher an eine Verbindung klickt, und größere Web site erfordern fast konstante Aufmerksamkeit. Z.B. wenn eine Person das einzige eine Netzadresse besuchend war, dann die Seite kann sofort laden. Wenn Tausende von Leuten diese bestimmte Verbindung anklicken, dann muss die ankommende Datenrate für sie optimiert werden. Dieses hilft Geschäften, zu entscheiden, was die ein bisschen online zu verwenden Grafiken, wie man ihre Web site und die Menge der Bandbreite bewirtet, die zugeteilt werden muss.

Computer und Elektronik messen auch Datenraten auf andere Arten. Ein Festplattenlaufwerk des Computers kann Informationen zum Prozessor in den Millisekunden normalerweise schicken, aber andere Programme, die in den Hintergrund laufen, konnten die Antwortzeit drastisch verringern. Grafische Karten sind auch schwer Abhängiges auf Datenrate, zwecks die korrekten Bilder in den Spielen zu liefern und Filme. In vielen Fällen geliefert Hunderte (FPS) Bilder pro Sekunde an den Monitor und wenn die Datenratentropfen, das Bild verwischt oder verzerrt wird. Codierte Karten haben auch einen großen Faktor auf Gesamtdatenrate eines Computers, da sie Informationen von einem Hardware-Einzelteil an andere liefern.