Was ist Datenverdichtung?

Datenverdichtung ist ein allgemeiner Ausdruck für eine Gruppe Technologien, die große Akten verschlüsseln, um sie unten zu schrumpfen an Größe. Der Zweck ist zweifach. Kleinere Akten aufnehmen weniger Raum te und verlassen mehr Lagerung real-estate. Auch kleinere Akten sind schneller, über ein Netz zu bringen, ob dieses Netz das Internet, ein Intranet oder ein Inhausnetz ist (LAN).

In den siebziger Jahren verschiedenen waren die Techniken für Bibliotheksdateien vorhanden, oder sie in ein einzelnes Paket zusammen legen, um mehrfache, Akten zwischen Computer zu senden zu vermeiden. Die Idee vergrößert bald mit Datenverdichtungtechniken, so benutzt ein “archive† jetzt, um eine komprimierte Akte zu beschreiben.

Datenverdichtung mit.einbezieht pitzen, einen Algorithmus an den Daten anzuwenden, die einiges von den sich wiederholenden Spitzen nicht notwendig bildet. Sie können an sie als Art Stenografiediagramm denken, das mit der komprimierten Akte gespeichert erhält. Wenn es dekomprimiert, wieder herstellt das Diagramm alle fehlenden Spitzen und wieder herstellt die komplette Akte te. Datenverdichtung kann mit Text, Grafiken, vollziehbaren Programmen und Multimediaakten verwendet werden, obwohl eine Arten Akten besser als andere zusammendrücken.

Today’s erkannte am allgemeinsten Datenverdichtungtechnik verwendet ursprünglich im DOS, das vor Microsoft™ Windows™ Betriebssystem ist, das im mid-90s überall vorhanden wird. Bezeichnete Phil Katz Autor schließlich als diese Reißverschluss gezumachten Akten der komprimierten Akten - die Idee, die dass ist, als die Akten geöffnet (dekomprimiert), das volle Inhalt “popped† heraus. Die Akten, die mit dieser Datenverdichtungtechnik benutzt, haben die Verlängerung, .zip.

Akten, die extrem groß sind, selbst wenn komprimiert, können in Stücke aufgespaltet werden, bevor sie über ein Netz gesendet. Die Stücke gesammelt und wieder zusammengebaut an der Empfängerseite gebaut. Die führende Datenverdichtungtechnik für große Akten, auch von den Tagen von DOS, genannt RAR, nach Eugene Roshal Autor. Datenverdichtungprogramme, die Roshal Bibliotheksdateien stützen, können einen Satz RARs von herstellen große Multimedia archivieren, z.B., oder dekomprimieren einen vorhandenen RAR, um einen Film oder ein Programm wieder zusammenzubauen. Diese Akten haben die Verlängerung .rar oder für Mehrfachakten, part01.rar, part02.rar oder .r01 r02.

Verschiedene Musikformate verwenden auch andere Aromen der Datenverdichtungtechniken, um hinunter Musikakten bei der Aufrechterhaltung so viel der ursprünglichen Qualität zusammenzudrücken, wie möglich. Das offensichtlichste Beispiel ist die Akte .mp3. In diesem Fall jedoch, ist die komprimierte Akte nicht ein Archiv und kann nicht dekomprimiert werden. Die Spitzen, die entfernt, um die kleinere Dateigröße zu erzielen, gegangen endgültig. Andere Datenverdichtungtechniken, die für Musikakten verwendet, behalten, mehr Qualität aber ergeben auch weniger Schrumpfung der Dateigröße.

Datenverdichtungprogramme sein weit - vorhandenes online. Eine Reißverschluss zugemachte oder RAR'd Akte erfordert ein Programm, das diese Art der Datenverdichtung stützt, um zu öffnen oder des unRAR es. Die meisten Datenverdichtungprogramme stützen mehrfache Arten der komprimierten Akten, und viele dieser Programme sind Freeware.