Was ist Datenverwaltung?

Die meisten Firmen müssen große Informationsumfang und Computerbetriebsmittel handhaben. Dieses erfordert einen wirkungsvollen Verwaltungsplan. Datenverwaltung ist die Strategie, die für das Organisieren und die Leitung von Daten innerhalb einer Organisation verwendet. Ein guter Plan sollte auf vier Schlüsselelementen der Informationsverwaltung basieren - Besitz, Sicherheit, Zurückhaltenpolitik und Verbesserungspolitik.

Ein ÄnderungsBedienpult ist eine spezielle Gruppe, die Änderungen an den Informationstechnologiesystemen einer Firma handhabt. Dieses Brett ist für die Datenverwaltungsteuerung der Organisation gewöhnlich verantwortlich. Das CCB garantiert, dass Systemäenderung genehmigt worden und geprüft worden, bevor Änderungen im Produktionssystem vorgenommen. Dieses Brett trifft regelmässig und überprüft und gibt alles SystemäenderungErsuchen um die Organisation.

Datenverwaltung umfaßt gewöhnlich Sicherheit, um die Datenanlagegüter der Firma zu schützen. Diese Schritte schwanken abhängig von der Art der Daten, die beibehalten. Daten-Sicherheitspolitiken umfassen normalerweise Zugriffskontrollen, Verschlüsselungverfahren, und das Zurückhalten polizeilich überwacht.

Die meisten Regierungsanstalten haben strenge Datenverwaltungverfahren. Diese Schritte angefordert e, um ausreichende Sicherheit für Wehrtechniken und Regierungsgeheimnisse sicherzustellen. Datensicherheit für empfindliche Daten kann spezielle körperliche Zugriffskontrollen umfassen, die die Daten nicht erreichbar zur Öffentlichkeit bildet. Diese Art von Daten verriegelt gewöhnlich in den Geheimnisanlagen, die von den bewaffnete Wache gehandhabt.

Schutz der Privatsphäre von Personen hat die gewordene Erhöhung, die mit der Popularität des Internets wichtig ist. Datenverwaltungkontrollen umfassen gewöhnlich die Privatlebenbeschränkungsverfahren, die um das Teilen der Daten entworfen, die durch das Internet erhalten. Geschäfte angefordert gewöhnlich h, um Zustimmung von den Kunden zu erreichen, bevor Privatlebendaten mit anderen Firmen geteilt werden können.

Datenzurückhalten polizeilich überwacht ist die Richtlinien, die die Zeitspanne Daten sollten gehandhabt werden und gespeichert werden regeln, bevor sie zerstört. Diese Richtlinien schwanken abhängig von der Firma und der Abteilung using die Daten. Datenverwaltung polizeilich überwacht definieren die Zurückhaltenanforderungen für eine Firma. Diese Zurückhaltenanforderung ist für Finanzinstitute und Vollzugsbehörden umfangreich, die angefordert, Daten für Dekaden zu handhaben.

Datenverwaltung umfaßt auch die Bewilligung und das Management der Kennwörter für Computerprogramme. Diese sind die Besitz- und Regierungsgewaltrichtlinien um die Daten einer Organisation. Die Verfahren definieren, wie eine Einzelperson zu den Daten Zutritt erhalten kann. Dieses einschließt gewöhnlich formale Verfahren und untersuchende Prozesse nd.

Datenzugriffskontrollen sollten Verfahren für Angestellte umfassen, die eine Firma lassen. Ein Zugangabbau Prozess angefordert, wenn ein Angestellter beendet. Daten-Sicherheitsmaßnahmen sollten die Revidierung der Schritte umfassen, die sicherstellen, dass beendete Angestellte nicht Zugang zu den empfindlichen Daten der Firma haben.