Was ist DirectX®?

DirectX® ist ein Satz Anwendungsprogramm-Schnittstellen, die (APIs) für die Vergrößerung der Spiele, der aktiven Webseiten und anderen der Multimediaanwendungen laufen auf Windows® Betriebssysteme verursacht. Es zur Verfügung stellt eine Brücke für Hardware und Software, um miteinander anzuschließen oder “talk†. Die Ansammlung dieser API umfaßt Direct3D, DirectDraw, DirectSound und DirectPlay. Im Allgemeinen anfangen die Namen dieser Bestandteile mit dem direkten Wort n.

Die fünf wichtigen Bestandteile von DirectX® umfassen:

DirectX® entwickelt von Microsoft®, um sicherzustellen, dass Multimediaprogrammierer einfachen Zugang zu den Hardware-Funktionen haben. Vor der Freigabe von Betriebssystem Windows® 95, war DOS die beste Alternative für die Spielprogrammierung. Die MS-DOSplattform erlaubte Direktzugriff zu den Hardwareeinheiten wie Videokarten, stichhaltigen Vorrichtungen und Eingabegeräten.

Das Betriebssystem Windows® 95 hatte einige Beschränkungen. Die Betriebssystem’s schützten eingeschränkten Zugang des Gedächtnismodells zu den Hardware-Funktionen. Programmierer entmutigt, um kreative Freiheit über ihrem Code beizubehalten. Microsoft® glaubte der Notwendigkeit, dieses Problem schnell zu lösen bevor die amtliche Produkteinführung von Betriebssystem. Um eine komplette Lösung zu diesem Problem zur Verfügung zu stellen, eingeführt DirectX® rt. Es erlaubte Programmierern, auf Grafik-, Ton- und Eingangsbestandteile leicht zurückzugreifen.

Die erste DirectX® Version freigegeben im September 1995 als Softwareentwicklung Installationssatz für Windows® Spiele 0_. Sie erlaubte Programmierern, grafische Bilder, Sprites, Testblätter und Spielelemente einschließlich Ton zu integrieren oder zu verursachen. Später immer mehr freigegeben Versionen, das späteste Sein DirectX® 10. 10.

Eine der Schlüsselapi von DirectX® ist Direct3D. Sie ist für die Entwicklung von Microsoft Windows ® und von Microsoft® Xbox 360 Spiele am meisten benutzt. Die 3D Grafiken API benutzt auch durch andere Software-Anwendungen wie CAD-/CAMtechnik.

Die späteste DirectX® Version rühmt viel Nutzen für durchschnittliche Benutzer sowie Entwickler. Sie entworfen als die Grafiktechnologie des folgenden Erzeugung für Windows® Vista. Zusätzlich zur Verfügung stellt sie eine ausführliche Erfahrung zu den Videospielspielern und anregt Entwickler n, den Realismus in den Spielen zu erhöhen. Der Softwareentwicklunginstallationssatz (SDK) enthält Werkzeuge, um Multimediaanwendungen aufzubauen. Er einschließt auch Proben, Bibliotheken und Laufzeiten nd. Entwickler können DirectX SDK herunterladen, um Fahrer für Audio, Anzeige und andere Ein-e/Ausgabegerät herzustellen.