Was ist Ethernet?

Ethernet ist ein Standardübertragungsprotokoll, das in den Software- und Hardwareeinheiten eingebettet, bestimmt für das Errichten eines Inhausnetzes (LAN). Ethernet entworfen von Bob Metcalfe 1973, und durch die Bemühungen von Digital, von Intel und von Xerox (für welches Metcalfe bearbeitet), „DIX-“ Ethernet wurde das Standardmodell für LANs weltweit.

Ein grundlegender fest verdrahteter LAN besteht aus den folgenden Bestandteilen:

Ein NIC angebracht in jeden Computer, und zugewiesen eine einzigartige Adresse e. Ein Ethernet-Kabel läuft von jedem NIC zum zentralen Schalter oder zur Nabe. Der Schalter oder die Nabe auftreten als ein Relais (obwohl sie bedeutende Unterschiede haben in, wie sie Netzverkehr behandeln) und empfangen und verweisen Pakete von Daten über dem LAN. So verursacht Ethernet-Netzwerkanschluss ein Kommunikationssystem, das das Teilen von Daten und von Betriebsmitteln, einschließlich Drucker, Telefaxmaschinen und Scanner erlaubt.

Ethernet-Netzwerke können drahtlos auch sein. Eher als using das Ethernet-Kabel, zum der Computer anzuschließen, benutzen drahtlose NIC Radiowellen für Zweiwegkommunikation mit einem drahtlosen Schalter oder einer Nabe. Anstatt der Ethernet-Häfen, drahtloser NIC, der Schalter und der Naben jede Eigenschaft eine kleine Antenne. Drahtlose Netzwerke können flexibler sein zu verwenden, aber erfordern auch Extrasorgfalt in zusammenbauensicherheit.

Wechselnde Technologien zum Ethernet umfassen das passé „token ring“ Protokoll, das von IBM entworfen, und die weit neuere Asynchronous Transfer Mode (ATM)technologie. ATM erlaubt, dass Vorrichtungen über sehr breiten Abständen angeschlossen, um WANs (Bereichsnetze) zu verursachen die wie LANs benehmen. Jedoch denn ein billiges Netz, das in einem einzelnen Gebäude, Ethernet ist ein gelegen ist, gut eingerichteter Standard mit einer festen Aufzeichnung und rühmt in drei Dekaden der Lieferung der zuverlässigen Netzwerkanschlussumwelt.

Die formale Kennzeichnung für Normierung des Ethernet-Protokolls gekennzeichnet manchmal als IEEE 802.3. Das IEEE (Institut der elektrischen und Elektronik-Ingenieure) vorschlug eine Arbeitsgruppe im Februar 1980 - die Kennzeichnung erklärend [19] 80 2 [Nd-Monat] - um Vermittlungsprotokolle zu standardisieren. Der dritte Unterausschuss arbeitete an einem Aroma im Wesentlichen, das zum Ethernet identisch ist, obwohl es bedeutungslose Abweichungen gibt. Infolgedessen konnte generischer Gebrauch von dem Ausdruck „Ethernet“ IEEE 802.3 oder auf DIX Ethernet beziehen.