Was ist Fernschreibtisch?

Fernschreibtisch ist einer jener wild kreativen Computerausdrücke, der genau bedeutet, was es wie klingt. Fernschreibtisch erlaubt Ihnen, das Tischplatten– und in der Tat das gesamte Inhalt – eines Computers von einer anderen Maschine zu steuern völlig. Sie tun dies using eine Art von Fernsteuerungs, außer dass dieses Fernsteuerungs ist ein nicht magischer Stab aber eine Software-Anwendung.

Fernschreibtisch ist eine Software-Anwendung, die einen Computer zu den Chef von anderen macht oder eine Reihe von anderen. Fernschreibtisch wird manchmal als Teil einer Suite anderer Verwaltungsanwendungen gefunden; andere Male, ist Fernschreibtisch sein eigenes Wesen und tut nichts, aber welche it’s tun sollen. Fern-Desktop-Software ist für alle Computerplattformen vorhanden.

Microsoft bildet Software, die Fernschreibtisch erleichtert, wie tut Apple. Die kreativen Völker an Apple haben einen allein stehenden Antrag gestellt, der Remote Desktop genannt wird. Sie Linuxvölker sind nicht auch nicht als Fern-Desktop-Anwendungen enttäuscht, die auf Linux sind auch allgemein vorhanden laufen.

Fernschreibtisch erfordert, dass die “master† und “slave† Computer an das gleiche Netz angeschlossen werden. Dieses Ferntischplattennetz kann verdrahtet werden oder Radioapparat. Verdrahtete Netze können Direktanschlüsse oder Anschlüsse durch Fräser benutzen. Drahtlose Netzwerke können using Fräser oder das Internet gebildet werden.

Protokolle der vorgerückten Sicherheit sind Praxiseinbeziehungen in der Fern-Desktop-Software, besonders wenn das Netz ein Radioapparat und/oder ein Internet einer ist. Die spätesten Versionen der Fern-Desktop-Software haben 128 Bitverschlüsselungprotokolle. Ältere Versionen konnten Schutz einer wenigen Natur haben. Wenn Sie laufende Fern-Desktop-Software sind, selbst wenn Ihr Anschluss direktes verdrahtet ist, müssen Sie Protokolle der vorgerückten Sicherheit außerdem laufen lassen. , nicht so ist zu tun, Piraterie einzuladen.

Sobald der Verwalter das korrekte Kennwort eingetragen hat, ermöglicht die Fern-Desktop-Software diesem Verwalter, auf den Zielcomputer zurückzugreifen. Dann können Antriebskräfte, Downloads, Datenumspeicherungen und Software-Wartung stattfinden. In der Tat ist Software-Wartung einer der allgemeinsten Gebräuche von Fern-Desktop-Software. Häufig schließt der Verwalter eine störende Software-Anwendung oder bringt ein Software-Aufsteigen using Fern-Desktop-Software an. Dieses spart die Zeit, dass es den Verwalter, um ein CD in den Zielcomputer physikalisch einzusetzen nehmen würde oder ein manuelles Software-Aufsteigendownload zu tun.

Der Zielcomputer in einem Ferntischplattendrehbuch ist noch in der Lage, alle auf seine Kernfunktionen zurückzugreifen. Viele von diesen entkernen Funktionen, einschließlich das Hauptklemmbrett, können zwischen Zielcomputer und Verwalter geteilt werden, jedoch. Bestimmte Sicherheitseigenschaften können in die Fern-Desktop-Software-Protokolle errichtet werden so, dass der Verwalter nicht in der Lage ist, Akten ohne die Ziel user’s Erlaubnis zu löschen oder anders zu ändern. Eine andere ziemlich revolutionäre Sache, die Fern-Desktop-Software tun kann, ist, dem Verwalter zu erlauben, eine Audio- oder videoanwendung auf einem Ferncomputer laufen zu lassen und den Anblick und/oder die Töne zu haben, die zum administrator’s Computer umadressiert werden.